Turnerbund zieht Bilanz – "DREI NEUE" im Vereinsvorstand

Sparte Badminton und Günther Klauder erhalten Auszeichnung zum Sportler des Jahres -

Groß Hilligsfeld/Gasthaus Sönke Schrader - Fr. 21.02.2020:

73 Vereinsmitglieder/Besucher folgten der Einladung am letzten Freitag in die Vereinsgaststätte  Sönke Schader zur diesjährigen TBH-Jahreshauptversammlung.

 

Vereinspräsident Sven Borkert begrüßte Ortsbürgermeister Friedrich Baltruschat, den Ehrenvorsitzenden Helmuth Gehrcke sowie alle Anwesenden und zog Fazit über das vergangene Vereinsjahr, unter Benennung von Veranstaltungshöhepunkten, wie dem TBH-Osterfeuer, dem erstmalig stattgefundenen Sven-Köhnen-Sanitärcup – ein Fußballjugendturnier mit über 1000 Tagesbesuchern - auf der TBH-Sportanlage. Weiter hervorgehoben wurden die immense Leistung der Hilligsfelder Jugendarbeit in den Bereichen Fußball und Tischtennis.

Nach den einzelnen Spartenberichten erfolgte die einstimmige Entlastung des Vereinskassierers Michael Sommer sowie der restlichen Vorstandsmitglieder.

Unter dem Tagesordnungspunkt Neuwahlen erklärten Lars Hobein – Jugendleiter – und Frauke Dannat-Kleine – Spartenleitung Badminton –, dass beide nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stehen werden. Diesem Verlust zweier Personalien, konnte jedoch durch drei „Neuzugänge“ in Vorstandsfunktionen abgeholfen werden. In den Wahlergebnissen wurde Frauke durch Kai Klemme in der Badmintonspartenvertretung beerbt. Ferner wurde der bisherige Schriftführer und Sozialwart, Dennis Goldberg, zum neuen Jugendleiter vorgeschlagen und gewählt. Für seine bisherigen Ämter konnten glücklicherweise die beiden „Urhilligsfelder“ Daniel Nolte – neuer Schriftführer – und Bernhard Nolte – neuer Sozialwart – gewonnen werden.

Eine insg. großartige und zudem den Vorstand in der Personalbreite stärkende Nachfolgelösung!
Herzlich Willkommen Bernhard, Daniel und Kai.

Ein weiterer wesentliche Tagesordnungspunkt war die Ausgliederung der D- bis A-Fußballjunioren in den in lfd. Planung und sich zeitnah gründenden JFV Hameln. Satzungs- wie rechtskonform mit einer einfachen Mehrheit, sprach sich die Hauptversammlung – nach eindrücklicher Erläuterung durch einen Beitrag von Michael Söchting über das Vorhaben JFV - für die Ausgliederung aus. Hierzu folgen zu gegebener Zeit, auch an dieser Stelle, weitere Infos.

Nach den Dankesworten an Frauke und Lars für ihr mehrjähriges geleistetes Engagement, erfolgten die folgenden Ehrungen der Mitglieder:

Präsident "Oscar" Borkert ehrt Jubilar Siegfried Korn (links)

70 Jahre – Vereinsmitgliedschaft – Erich Lange
65 Jahre – Vereinsmitgliedschaft – Siegfried Korn (FOTO)
60 Jahre – Vereinsmitgliedschaft – Armin Busch
40 Jahre – Vereinsmitgliedschaft – Ilse Hupe
25 Jahre – Vereinsmitgliedschaft – Florian Claus
25 Jahre – Vereinsmitgliedschaft – Daniel Nolte

 

Die Sparte Badminton und Günther Klauder – II. Herren - erhielten die Auszeichnung zum „Sportler des Jahres“ für Ihr erfolgreiches sportliches Jahr und das Engagement im Rahmen der Übungsleitertätigkeiten innerhalb des e.V..  Des Weiteren wurden Erik Minuth – für die zeitweise Betreuung der Sporthalle – und Achim August – für die Betreuung der Vereinsinternetseite – Dank ausgesprochen.  Nach kurzen und knackigen Beiträgen erklärte Sven Borkert den harmonischen Konvent-2020 um 21:57 Uhr mit einem dreifachen „GUT-SPORT“ für beendet.

0
0
0
s2sdefault