09.03.2021. Die Stadt wird die Plätze, vorbehaltlich der Inzidenzentwicklung, für die entsprechenden Altersgruppen bzw. das geltende Lockerungsschema wieder für den Trainingsbetrieb freigeben.
Die Mannschaften, welche nach dem aktuellen Stand das Training wieder aufnehmen dürften, sollen jedoch noch mindestens diese Woche pausieren, da die Plätze aktuell noch nicht in einer bespielbaren Verfassung sind und in der Wetterprognose noch Niederschläge angesagt sind. 
Daher werden wir in dieser Woche, auf das Training - auch im eigenen mittelfristigen Interesse betreffend etwaige Platzsperrungen wg. Nichtbespielbarkeit- verzichten.
Wir schauen dann, wie es sich in der kommenden Woche verhält.

Die Sporthallen bleiben leider zunächst noch geschlossen, hier hoffen wir aber auch auf baldige Öffnung.

Danke für Euer Verständnis

Hier die Info der Stadt Hameln

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Verordnung der Niedersächsischen Landesregierung gültig ab dem 08.03.2021 sind der Betrieb und die Nutzung von privaten und öffentlichen Sportanlagen unter freiem Himmel zur sportlichen Betätigung von insgesamt höchstens fünf Personen aus insgesamt zwei Haushalten, sowie zur Sportausübung durch Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von einschließlich 14 Jahre in nicht wechselnder Gruppenzusammensetzung von bis zu 20 Kindern und Jugendlichen zuzüglich bis zu zwei betreuende Personen zulässig.

Ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass die Stadt Hameln ab 10.03.2021 die Sportplätze öffnet.

Die Sportplätze können unter folgenden Auflagen genutzt werden:

  • Individualsport mit max. 5 Personen aus zwei Haushalten
  • Sportausübung durch max. 20 Kinder unter 14 Jahre (feste Gruppen) zuzüglich max. 2 Betreuer pro Sportplatz
  • Strikte Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln außerhalb der Trainingseinheit
  • Nutzung von Umkleidekabinen, Gesellschafts- und sonstigen Gemeinschaftsräumen ist verboten!
  • Geräteräume und andere Räume zur Aufbewahrung von Sportmaterialien dürfen nur unter Beachtung der Abstandsregeln betreten werden
  • Zuschauer und wartenden Personen sind verboten!

 Folgende weitere Informationen möchten wir mitteilen:

Die Vereine haben in Eigenregie und Eigenverantwortung das Training unter den oben genannten Voraussetzungen zu organisieren und für die Einhaltung der Hygienevorschriften zu sorgen.

Die Stadt Hameln wird kein Desinfektionsmittel zur Verfügung stellen.

Zur besseren Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten sollten Anwesenheitslisten der jeweiligen Trainingseinheiten geführt werden.

Die Sportplätze werden zeitnah freigegeben und können dann zu den jeweiligen Trainingszeiten genutzt werden.

Nach Rücksprache mit der Abteilung Stadtgrün sind die Plätze grundsätzlich bespielbar, wurden jedoch kürzlich gedüngt. Die erste Mahd wird in zwei bis drei Wochen, je nach Aufwuchs, durchgeführt.

Die Sporthallen bleiben zunächst weiterhin geschlossen.

 Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag
Mareike Burose

0
0
0
s2sdefault