Erste Saisonniederlage für D1Gutes Debüt: Abdin

JSG Hilligsfeld/Afferde/Tündern I - SV Holzminden 06: 0:1 (0:0)

Afferde, 26.02.2018. Etwas unglücklich verlor unsere D1 im VW-Junior-Masters gegen den insbesondere physisch starken Gast aus Holzminden und schied damit aus dem Wettbewerb aus. In einer zerfahrenen Partie dominierten die Zweikämpfe, wobei die Weserstädter auf Grund der athletischen Meyer-und Banfo-Zwillinge rein körperlich schon etwas im im Vorteil waren. Spielerisch waren beim "Kaltstart aus der Halle" bei minus 4 Grad auf dem Kunstrasen beide Teams durchaus auf Augenhöhe und die JSG hätte durchaus zweimal in Führung gehen können, aber Tolga verfehlte jeweils knapp.

Als die Gäste bei einem schnellen Angriff über rechts den Ball vor das Tor brachten, war in der Mitte der zweiten Halbzeit auch der aufmerksame Carlos im Tor machtlos. 0:1. Die Schlussoffensive der Hilligsfelder brachte nicht mehr ein als einige Schüsse von Levi, die jeweils knapp das Tor verfehlten. Unter dem Strich geht die Niederlage schon in Ordnung, da es der JSG gegen den körperlich starken Gast trotz aller Bemühungen diesmal zu wenig gelang, spielerische und läuferische Mittel einzusetzen. Allerdings war dies angesichts der phasenweise widrigen Umstände im Schneetreiben von Afferde auch nicht ganz einfach. Nahezu fehlerfrei operierten im Defensivverbund Luca, Joanna und Noel.  Ein hoffnungsvolles Debüt gab in der Schlussphase Neuzugang Abdin, der sich mit einigen gelungenen Aktionen nahtlos einfügte und sein Talent in der Offensive andeutete.

Seitens der JSG wünschen wir dem sympathischen und fairen Sieger viel Glück und Erfolg im weiteren Turnierverlauf!

0
0
0
s2sdefault