D1 gewinnt Löwencup  in Barsinghausen!

D1 LogoBarsinghausen, 04.03.2018. Urkunde LöwencupUnsere 2005er haben am Sonntagnachmittag den U13-Löwencup von Regionalligist TSV Germania Egestorf/Langreder gewonnen! Mit einer permanenten Leistungssteigerung nach dem ersten Spiel haben unsere U13-Kracher die HKM-Pleite vom Freitag ein wenig aus dem Gedächtnis geschoben.

Schon in Partie 1 beim 0:2 gegen das  Team von Sport Pro Akademie Osnabrück waren diie 05er ebenbürtig, hatten aber viel Pech. Über ein cleveres Konter-3:0 gegen die Freunde aus Hemmingen, ein 1:0 gegen SV Odin Hannover und ein 2:0 gegen den VfB Peine ging der Weg sicher ins Halbfinale, wo der SV Blaues Wunder als souveräner Parallelgruppensieger wartete. Beim glasklaren 3:0 erlebten die Landeshauptstädter ihr ebensolches und waren chancenlos. Das Endspiel führte nun erneut gegen Osnabrück und war von Chancenarmut auf beiden Seiten gepägt. In dem dem torlosen 0:0 folgenden Siebenerschießen avancierte der sich stetig steigernde Carlos zwischen den Pfosten zum umjubelten Matchwinner, weil er sage und schreibe 3 Siebener fischte. Glückwunsch an die 10 klasse fightenden und spielenden Löwencup-Sieger!

Klasee Vorstellung am Deister: Liam Carlos Stierand - Tolga Demircan (3 Tore), Luca Kleine (C), Joanna Vorpahl, Mika Vidicek, Tim Söchting, (3), Till Jürgens, Joel Maxim Zey, Levi Witkop (2), Abdin Suliman (1)

 Phalanx Siebenerschießen Löwencup

0
0
0
s2sdefault