JSG Hameln-Land IV – JSG TC Hameln/Hal. III. 16:2 (9:1)

Am 20.09.2018 traf die E4 erneut auf TC Hameln. Zuletzt spielten die beiden Mannschaften in den Sommerferien beim Turnier vom TC gegeneinander. Nach den Erfahrungen aus dem Turnier war ein Sieg der E4 Pflicht.

Der erste Treffer ließ auch nicht lange auf sich warten. Florian, wer sonst, eröffnete den Torsegen. In der ersten Hälfte gab es keine Phase, in der die E4 nicht das Spiel bestimmt hat. Nach dem 8:0 nahm sie ein wenig den Druck aus dem Spiel und kassierte prompt einen Gegentreffer aus dem Nichts. Man darf halt nie einen Gegner unterschätzen. Mit einer verdienten Führung von 8 Toren ging die Heimmannschaft in die Halbzeitpause.
Die zweite Hälfte begann unrund. TC Hameln spielte nun etwas bissiger.  Es dauerte eine Weile, bis das Toreschießen weiter ging. In der zweiten Halbzeit fielen noch 7 Tore für Hameln-Land, eins davon war ein Eigentor. Aber auch der TC konnte die gegnerische Abwehr und den Torwart noch ein Mal schocken. Das Endergebnis von 16:2 ist schon recht deutlich. Der TC machte es der E4 aber auch sehr leicht und im Prinzip war es nicht viel mehr als ein Trainingsspiel. Manche Tore wurden durch tolle Spielzüge eingeleitet, die auch gegen stärkere Mannschaften funktioniert hätten. Hoffentlich setzt sich das in den Köpfen der E4 fest, wie einfach Fußball sein kann.

Mit dabei waren:
Joey (Torwart), Christian (1 Tor), Finn Ole, Leon (2 Tore), Erwin, Lars, Doganay (2 Tore), Florian (7 Tore), Lennard (3 Tore)

0
0
0
s2sdefault