In Torlaune präsentierte sich die D3 am Montag sowie gestrigen Donnerstag. Zum Wochenstart wurde die JSG Fischbeck/Großenwieden II mit 9:0 verspeist, bevor man am gestrigen Donnerstag einen ebenfalls souveränen 9:0-Erfolg auf der Thüster Platte beim WTW Wallensen I einfuhr. Mit jetzt 15 Punkten aus sieben Spielen hat die D3 eine bisher tolle Saison gespielt und steht auf dem zweiten Tabellenplatz. Vor allem wenn man betrachtet, dass die Mannschat sich erst vor zwei Montaten gefunden hat. Besonders erfreulich war, dass in beiden Spielen kein Gegentor kassiert wurde.

 

JSG Hameln Land III - JSG Fischbeck/Großenwieden II 9:0 (2:0).

Philipp Thober (Tor), Tom Nettemann, Rodrigo Meißner, Jarrell Schwan (3 Tore), Max Lemke, Luis Füllner, Baturalp Özkan (2), Jerome Büchel, Noel Pörschmann (1), Jan Radetzki (2), Nicolas Bock, Mika Bannasch, Florian Struck (1).

WTW Wallensen - JSG Hameln-Land III 0:9 (0:8).

Jonas Bruns (Tor), Tom Nettemann (2 Tore), Rodrigo Meißner (1), Max Lemke (2), Baturalp Özkan, Jerome Büchel, Noel Pörschmann (1), Jan Radetzki (2), Nicolas Bock, Finn Wieneke (1),Florian Struck.

0
0
0
s2sdefault