JSG Deister-Süntel-United II – JSG Hameln-Land II 0:3 (0:2)

Eimbeckhausen, 29.10.2018. Am Montagabend trat unsere C2 zum Auswärtskick bei der JSG DSU II an. Von widrigem Herbstwetter und gefühlten Minustemperaturen ließ sich unsere Mannschaft nicht beeindrucken und präsentierte sich gleich hellwach. Auf schwierigem, seifigem Geläuf legte die JSG „Zwo“ los wie die Feuerwehr und bereits nach 2 Minuten ließ es Max Beckmann im Gehäuse der Heimmannschaft klingeln.

Jakob Sujka und Gianluca Rebic schraubten das Ergebnis schließlich auf 3:0. Spielerisch war im Vergleich zu den vorherigen Spielen eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen. U.a. der bombensicheren Defensivabteilung war es zu verdanken, dass ein ungefährdeter Auswärtssieg zu Buche stand. So hatte die Heimmannschaft im ganzen Spiel nur eine nennenswerte Torchance zu verzeichnen, welche aber Aushilfskeeper Julius Placidus zunichte machte. Klitzekleines Manko: Die Chancenverwertung!!! Aus einer guten Mannschaftsleistung ragte heute der lauf- und spielstarke Gianluca Rebic heraus. Am kommenden Samstag steht dann das letzte Punktspiel an. Zu „Gast“ sind wir dann beim Ligaprimus, unserer C1. Dort wird Schwerstarbeit auf uns zukommen, aber vielleicht auch auf unsere C1! Über zahlreiche Zuschauer würden sich beide Mannschaften freuen.

Tore: 0:1 (2. Min.) Max Beckmann, 0:2 (22. Min.) Jakob Sujka, 0:3 (56. Min.) Gianluca Rebic

Für die JSG aktiv: Julius Placidus, Tizian Kostros, Johannes Borgwardt, Marvin Kolano, Beeke Hensel, Nico Buchwald, Vinzenzo Bartolillo, Gianluca Rebic, Jakob Jordan, Alimobasher Naseri, Michel Knese, Jakob Sujka, Paul Förster, Max Beckmann, Selim Malak

0
0
0
s2sdefault