JSG Weserbergland - JSG Hameln-Land2 1:5 (0:2)

Ramushi ArberNoah RohloffPolle, 17.11.2018. Heute muss einmal die immer sichere Defensive um Arber, Noah, Basti und Fergan erwähnt werden. Mit lediglich 7 Gegentoren stellt die A2 die zweitbeste Abwehr hinter DSU - die haben aber auch noch zwei Spiele mehr zu leisten. Auch heute musste Jan lediglich ein Mal hinter sich fassen, als ihm der Ball auf dem schweren Boden durchgerutscht ist. Ansonsten konnte er bei den wenigen Angriffen die durchkamen mit guten Paraden glänzen.


Zur Pause führte die Truppe bereits mit 2:0 durch Kamil nach einem schönen Querpass von Tamer und einem wuchtigen Kopfballtor von Hezni nach Flanke von Kamil.
In der zweiten Hälfte konnte Alban seine Torausbeute nach zwei Foulelfmetern, jeweils an Hezni begangen, auf 22 Treffer erhöhen. Die 71. Minute führte zum erwähnten Gegentreffer, den Endstand zum 5:1 stellte Ahmet per Kopf in der 85. Minute nach Ecke von Fergan her.  Damit unterstrich er seine tolle kämpferische Leistung vor allem in der zweiten Halbzeit. Am kommenden Samstag folgt das Nachholspiel gegen Flegessen mit dem wir die inoffizielle Herbstmeisterschaft besiegeln wollen.

Tor: Jan; Abwehr: Arber, Noah, Basti, Fergan, Kerem C.; Mittelfeld: Maxi, Hezni(1 Tor), Ahmet, Blenton, Tamer; Sturm: Alban(2 Tore), Kamil(1 Tor), Serdal.

0
0
0
s2sdefault