Am Samstag spielte die C1-Junioren der JSG Hameln Land ihr letzten Hinrundenspiel in der Bezriksliga gegen Holzminden. Es war das Duell „Erster gegen Zweiter“, somit erwarteten die Zuschauer ein tolles und spannendes Spiel. Diese Erwartungen wurden erfüllt, in der ersten Halbzeit spielte das Team aus Hameln guten schnellen Fußball und wurde durch die Tore von Jay Ashton und Jannik Stolpe belohnt. Mit einer Führung von zwei Toren ging es in die Halbzeit, wobei sie weitere Chancen auf einen Treffer ausließen. Holzminden kam im zweiten Abschnitt des Spiels besser aus der Kabine und machten enormen Druck auf das Team von Axel Lehnhoff und Nico Scholz. Die Gastgeber nutzen zwei Fehler der JSG Hameln-Land clever aus und erzielten den 2:2 Endstand. „Am Ende ging das Unentschieden vollkommen in Ordnung. Beide Mannschaften dominierten eine Halbzeit lang das Geschehen“ ordnete Axel Lehnhoff das Spiel am Ende ein. Generell sei man mit dem Saisonverlauf hoch zufrieden, da man von 27 Punkten 20 für sich einnehmen konnte. Mit Tabellenplatz drei und zwei Punkten Abstand zu Platz 1 ist die Chance auf den Titel nach wie vor realistisch.

0
0
0
s2sdefault