+++ UPDATE: Das Spiel wurde leider am Freitagabend abgesagt +++

 

Sa., 23.11.2019, 14.00 Uhr: TuS Garbsen - JSG Halvestorf/H./TCH

Hilligsfeld/Halvestorf/Tündern/Afferde, 20.11.2019: Nach dem überraschenden ersten Auswärtssieg der Saison in Langenhagen am zurückliegenden Wochenende haben unsere Landesliga-Cracks am kommenden Sonnabend die vielleicht einmalige Gelegenheit, sich schon vor der Winterpause maßgeblich von der Konkurrenz im Abstiegskampf abzusetzen. Voraussetzung hierfür wäre zumindest ein Punktgewinn beim zuletzt stark aufgekommenen TuS Garbsen.

Nach einem eher bescheidenen Saisonstart haben die Jungs von der A2 durch ein sensationelles 2:2 beim Aufstiegsanwärter Calenberger Land und einen anschließenden 3:2-Sieg über den TSV Bemerode die Konkurrenz aufhorchen lassen. Als gegenwärtiger Tabellenneunter haben die Jungs von Trainer Süleyman Aydin Morgenluft geschnuppert und wollen natürlich mit einem Heimdreier über unsere JSG weiteren Boden gut machen. Gegenüber der 0:6-Niederlage zu Saisonbeginn in Langenhagen, als der TuS bei der Gegnerbeobachtung durch Co.-Trainer Michael Söchting gegen den JFV Arminia-SCL kein gutes Bild abgab, dürfte sich sowohl die Zusammensetzung als auch das Auftreten der Truppe des Doppeltorschützen vom letzten Wochenende, Niklas Heier, maßgeblich geändert haben. Aber auch unsere JSG geht mit breiter Brust in dieses bedeutsame Spiel, denn den stark erkämpften 2:0-Sieg in Langenhagen hätten Keeper Carlos & Co. nicht unbedingt viele Fachleute zugetraut. Verzichten muss Chefcoach Kris Lennart Müller Samstag auf Außenverteidiger David Leon Feise, der in Langenhagen böse auf eine Rasenkante gecheckt wurde und eine heftige Steißbeinprellung davongetragen hat. Zudem muss Mittelfeldrenner Nevio Nico Woitecki mit Leistenproblemen passen.

0
0
0
s2sdefault