ah

Lockeres 7:0 beim Abschied des Partynators

28.04.2018: TB Hilligsfeld - SG Emmerthal/Lüntorf: 7:0 (1:0)

An allen Toren beteilgt: LutzHilligsfeld, 28.04.2018. Am Samstagnachmittag gönnten sich die Fussball-Fossile des Turnerbunds entspannte 60 Minuten gegen die Gäste aus Emmerthal und ein paar Kaltgetränke zum Amtsabschied des langjährigen Oberpartynators "Olli" Henze. Am Ende legte "der Henzler" dann auch noch ein paar leckere Fettschläuche und Nacken auf und belohnte damit seine Jungs für eine phasenweise ansprechende Darbietung auf dem Feld. Im Anschluss daran schleppten sich Hilligsfelds Feierfüchse auch noch einmal in die Hamelner Altstadt.

 

Zuvor benötigten die Hamel-Oldies in einer einseitigen Partie eine knappe halbe Stunde, eher der Emmerthaler Abwehrbeton seinen ersten Riss bekam. In der 28 Minuten legte der in blendender Spiellaune auftrumpfende Lutz Klingen (war an allen 7 Toren beteiligt!!!) auf Olaf Mundhenke auf. "Munna" legte aus spitzestem Winkel am guten SG-Keeper vorbei in die Maschen. Spätestens mit dem Eigentor des SG-Rechtsverteidigers 2 Minuten nach dem Wiederanpfiff war klar, wer an diesem Tag ein Anrecht auf Siegerbier haben würde. 5 weitere Treffer folgten bis zum Apfiiff, vereinzelt richtig schön wie in besten Zeiten rausgespielt. Das allerschönste davon nach Dreiecks-Kombination von Andi Scheler, Lutz Klingen und Uwe Holste, welche letzterer dann mit dem 4:0 finalisierte. Bestnoten gingen diesmal wieder an das Duo Mundhenke/Klingen, welches mit Ballsicherheit, Ideenreichtum und Torgefährlichkeit überzeugte.

Platz 2 gefestigt, Hunger und Durst gestillt: Sven Borkert (C) - Olaf Mundhenke (1 Tor), Andreas Scheler, Andreas Schrader, Stefan Pogoda, Urim Ferati (1), Uwe Holste (1), Michael Söchting (1), Michael Hachmeister (1), Lutz Klingen(1)

0
0
0
s2sdefault