Aber Altliga bleibt weiterhin Schießbude

ahAltenhagen, 04.09.2019. SG Altenhagen/Flegessen/Süntel - TBH: 2:4 (0:3)

Kam, kuckte, knipste: LutzAuf dem gut bespielbaren Altenhagener Grün fuhr der Turnerbund am Mittwochabend seinen zweiten Auswärtssieg ein. Maßgeblich beteiligt dabei die gut aufgelegten Lutz Klingen (dreifacher Torschütze !!!) und Urim Ferati, die ebenso wie "Stehgeiger" Andreas Scheler ihr Saisondebüt gaben.

Auch Litfasssäule Pütger punktete wieder im Spiel nach vorn, muss aber bei stetig nachlassender Bewegungsgeschwindigkeit in Kürze damit rechnen, während des Zweikampfs einmal ein Plakat aufgeklebt zu bekommen. Neuralgischer Punkt einmal mehr aber wie immer die Defensive und dabei besonders die Position zwischen den Pfosten: Diesmal winkte Torwart-Karikatur Borkert einen hinter dem Saupark angesetzten Kopfball des SG-Buschmanns in seinen Winkel, um danach auch noch schnell einmal zu testen, ob er seine Beine noch flott und breit genug auseinander bekommen kann, um des Buschmanns Kullermurmel dadurch zu lassen. Test erfolgreich bestanden...

Sieger von Altenhagen: Borkert (C) - Pütger (1 Tor), Mundhenke, Scheler, A., Söchting, Krohn, Ferati, Pogoda, Klingen (3)

0
0
0
s2sdefault