ah

4-facher Müller zerlegt TBH im Alleingang

Hilligsfeld, 25.10.2020. Nix zu holen war für den TBH am Mittwochabend in Afferde. Auf der für den Turnerbund gewohnt heißen Plastikwiese der Eintracht konnte Hilligsfeld zwar noch schnell den obligatorischen frühen 0:1-Rückstand durch "Munna" Mundhenke wettmachen und auch nach dem 2:1 für die Eintracht war erneut Mundhenke der Ausgleicher zum 2:2 (50. Minute).

Aber im Schlussspurt erwiesen sich die Hausherren dann doch als  zielstrebiger und treffsicherer, weswegen sie unseren Fußball-Fossilen auch die verdiente erste Saisonniederlage beibrachten. Viermal beeindruckte dabei Andy Müller mit bekannter Treffsicherheit vor der Butze und auch zweimal der Erfinder des einbeinigen Eisenbahnertricks in Superzeitlupe, Stefan "Pläte" Siekmann. 

 

Wundenlecken beim Bowling am Freitagabend

Deutlich treffsicherer und auch zahlenmäßig wieder schlagkräftiger vertreten waren unsere Soccer-Senioren dann 2 Tage später beim gemeinsamen Bowlen im Strike, wo umfangreiche nachträgliche Fehleranalyse betrieben werden konnte. Wer am Mittwoch mit einer Kugel noch kläglich vor dem Gegner-Tor versagte, war hier plötzlich im Kampf mit den 10 Pins deutlich erfolgreicher und auch das Flüssige fand erwartungsgemäß wieder zielsicher den Weg ins Durstige. Geht doch!...

Die Könige der Nacht: Unsere Altliga

Die unerwartet hohe Klatsche am Eintrachtweg war übrigens das letzte Spiel für unsere Moosbuckel in 2020. Weiter geht's - wenn Corona will - am 16.04.2021 mit dem Heimspiel gegen TuSpo Bad Münder. Bis dahin grüßt der sechsmalige Staffelmeister der letzten sieben Spielzeiten einmal mehr als Herbstmeister von ganz oben....

0
0
0
s2sdefault