ttTischtennis-Sparte im Aufwind

Waren die TT-Tische in den letzten Jahren bei den Trainingseinheiten oftmals verwaist, hat sich in diesem Jahr die Situation grundlegend geändert. Sowohl Montags beim Jugendtraining wie auch am Freitag beim Damen- und Herrentraining findet sich kaum noch ein freier Tisch. Die Begeisterung bei allen Aktiven ist groß. Die Hinserie ist gespielt und wir geben einen kurzen Überblick.

 

JugendU 18: Dank der hervorragenden Jugendarbeit von Daniel Nolte und Jens Ole Huck nehmen inzwischen acht Kinder und Jugendliche am Trainings – und Punktspielbetrieb teil. Die erste Jugendmannschaft steht -in der Aufstellung Ebbe Hensel, Lenn Henze, Greta Pütger, Alessandro Hermann, Tim Meyer und  Annabel Meyer- in ihrer ersten TT Saison auf einen sensationellen ersten Tabellenplatz in der Kreisklasse und sicherte sich somit die Herbstmeisterschaft.Die Stimmung und der Zusammenhalt im Jugendteam ist großartig und neugierige Kinder und Jugendliche sind gerne eingeladen jeweils am Montag ab 17 Uhr am Schnuppertraining teilzunehmen. Schon heute steht fest, dass in der Saison 2020/2021 eine zweite Jugendmannschaft gemeldet wird, was es in der bisherigen TBH TT-Ära noch nicht gegeben hat.

 1. Damen: Nachdem man mit Diana Schottel einen ehrgeizigen und fleißigen Neuzugang gewinnen konnte, hat sich die Trainingsbeteiligung unserer ersten Damen annschaft deutlich verbessert und unsere sechs „Mädels“ schafften in der Aufstellung Ramona Behrens, Anneliese Kettelhake, Doris Borkert, Jennifer Weidner, Diana Schottel und Barbara Dannat einen ganz tollen zweiten Tabellenplatz in der 1 Kreisklasse und stehen mit 10:4 Punkten auf einen Relegationsplatz zu den Aufstiegsspielen zur Kreisliga. Sollte die gute Trainingsbeteiligung anhalten, ist der Aufstieg machbar und wäre ein toller Erfolg für das Team um Captain Jenny Weidner.

1. Herren: Ist man letztes Jahr dem Abstieg aus der 1. Bezirksklasse nur um einen Wimpernschlag entkommen, zeigen sich unsere „Sechs „ in der Aufstellung : Sascha Behrens, Olli Henze, Benny Popp, Andre‘ Pusch, Olaf Dannat und Michael Sievert in dieser Saison deutlich formverbessert und stehen mit  11:7 Punkten auf einen guten vierten Tabellenplatz . Ins Besondere die Neuzugänge Sascha Behrens und Andre‘ Pusch tun dem Team gut und fördern die sehr gute Trainingsbeteiligung und Kammerradschaft. Sofern Andre‘ Pusch in der Rückserie seinen Rippenbruch auskurriert hat, will man noch einmal angreifen und den zweiten Platz , der zu den Aufstiegsspielen zur Bezirksliga berechtigt, erreichen.

2 Herren: In der sehr starken ersten Kreisklasse fehlt es unserer zweiten Mannschaft einfach an einem absoluten Topspieler im oberen Paarkreuz. Das Team um Friedhelm Nolte belegt mit 4:16 Punkten leider nur den vorletzten Tabellenplatz und muss sich deutlich steigern, will man nicht den Weg in die zweite Kreisklasse gehen. In der Aufstellung Joachim August, Daniel Nolte, Benedikt Freyer, Friedhelm Nolte, Lars Hobein, Michael Sommer, Helmut Gehrcke und Neuzugang Marcel Peschka will man aber im Jahr 2020 die Trainingsbeteiligung intensivieren und versuchen den ein oder anderen Punkt in der Rückserie mehr einzufahren um das gesicherte Mittelfeld zu erreichen. 






 

0
0
0
s2sdefault