ttTBH Sechs springt auf den zweiten Tabellenplatz!

Weder die Blau Weißen aus Salzhemmendorf noch der TSV Fuhlen III konnten die Siegesserie unserer ersten Herrenmannschaft stoppen. Wurden die Blau Weißen mit einer 9:2 Packung recht deutlich nach Hause geschickt, stand das Spiel in Fuhlen auf Messersschneide. Doch das Glück stand dem TBH bei vier Siegen im fünften Entscheidungssatz zur Seite und so konnte ein knapper 9:5 Sieg errungen werden. Bärenstark in beiden Spielen war Benny Popp, der sowohl im Einzel wie auch im Doppel ungeschlagen blieb und auch Spitzenspieler Sascha Behrens blieb im Einzel ungeschlagen und zeigte eine Spitzenleistung. Senior Olaf Dannat blüht immer mehr auf und spielte seine Gegner nahezu schwindelig und zeigte bei drei Siegen mit 9:0 Sätzen, dass er für den TBH unverzichtbar ist und maßgebend an dem aktuellen Erfolg des Teams beteiligt ist.Mit nunmehr 21:7 Punkten ist der zweite Platz erreicht und würde zu den Relegationsspielen berechtigen. Doch das Restprogramm hat es in sich und mit dem bereits feststehenden Aufsteiger den HSC Hameln / Börry , den sehr starken TSV Hachmühlen ,den wildcats aus Hajen und dem starken VFL Hameln stehen noch sehr schwere Spiele an.

 

Für unsere Erste gegen Salzhemmendorf und Fuhlen im Einsatz:

Henze/Popp (zwei Siege), Behrens/Dannat (1),Pusch/Sievert (1) Sascha Behrens (4),

Olli Henze (2) , Benny Popp (4) Andre‘ Pusch(1), Olaf Dannat (3) und Michael Sievert (1)

Ausblick:

Am Freitag den 28.02.2020 um 20 Uhr steigt das Spitzenspiel gegen den TSV Hachmühlen, dass mit dem ehemaligen Oberligaspieler Alexander Zick und den Niederrsachsenligaspielern den Brüdern Schnorfeil und Linus Buhmann top besetzt ist

 

0
0
0
s2sdefault