30.11.2021 neue Allgemeinverfügung des Landkreises

Der Landkreis Hameln-Pyrmont hat mit der heutigen Allgemeinverfügung festgestellt, dass ab dem 01.12.2021 die Warnstufe 2 für den Landkreis Hameln-Pyrmont gilt.

Dies hat nach der Nds. Corona-Verordnung weitere Einschränkungen zur Folge.

Für den Sportbetrieb bedeutet das, dass die Nutzung von Sportanlagen in geschlossenen Räumen, sowie die jeweiligen Duschen und Umkleiden, nur noch unter „2Gplus“ erfolgen darf.

„2Gplus“ bedeutet, dass der Zutritt nur noch mit einem Impfnachweis oder einem Genesenennachweis und zusätzlich einem Nachweis über eine negative Testung erfolgen darf.

Die Testung kann durch einem PCR-Test (48 Stunden gültig), einem PoC-Antigen-Test (Testzentrum, 24 Stunden gültig) oder einem Test zur Eigenanwendung erfolgen. Der Test zur Eigenanwendung muss vor Betreten der Einrichtung und unter Aufsicht durchgeführt werden.

Daneben gilt in allen Bereichen grundsätzlich die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske (ab 14 Jahre).

Darüber hinaus gilt auf den Sportanlagen unter freien Himmel „2G“.

Bitte leiten Sie diese Information an alle Personen weiter. Vielen Dank.

Für Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Mareike Burose

Stadt Hameln | Der Oberbürgermeister

Abteilung 62 Schulen und Sport | Sachbearbeitung

19.11.2021 

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Landkreis Hameln-Pyrmont hat heute eine Allgemeinverfügung erlassen. Ab Sonntag gilt im Landkreis Hameln -Pyrmont die 2G-Regel, auch in Sportstätten, Umkleidekabinen und Duschräumen.

Näheres entnehmen Sie bitte der Allgemeinverfügung auf der Internetseite des Landkreises.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Mareike Burose

Stadt Hameln | Der Oberbürgermeister

Abteilung 62 Schulen und Sport | Sachbearbeitung

31785 Hameln | Rathausplatz 1

Tel.: +49 5151 202 1411

 

Sowas ist einfach Scheiße!!!

Hilligsfeld, 21.09.2021. Aus aktuellem Anlass möchten alle Sportverantwortlichen des Turnerbund und des JFV Hameln noch einmal an Hunde besitzenden oder führenden Zuschauer, Eltern, Spaziergänger und weitere Hundehalter appellieren:

Container mit Frischanstrich!

Hilligsfeld im Herbst 2021. Lange wurde drüber geredet, jetzt wurde gehandelt. Der ehrlicherweise vorher doch schon mittlerweile recht schäbbig aussehende Material-Container zwischen den beiden Plätzen erhielt nach dem schicken Dach (wir berichteten) und der funktionalen Umpflasterung nun einen TBH-gerechten roten Farbanstrich. Mit der Hand am Pinsel dabei "natürlich" unsere TBH-Sportplatzikone Friedrich Wilhelm "Fitschi" Meyer unter tatkräftiger Unterstützung von Turnerbund-Vize "Pütti" Pütger und weiteren vereinsinteressierten fleißigen Helfern. Vielen Dank, Jungs. Sieht wirklich schon fesch aus, das Ding!

Der Container jetzt in TBH-rot!

 

P.S.: In absehbarer Zeit sollen die Container elektrifiziert werden, so dass vielleicht schon in der Rückrunde ein Verkauf am oberen Platz realisiert werden kann, wenn einmal Bedarf dazu besteht. Voran in kleinen Schritten...

26.08.2021: Hallo liebe Vereinsmitglieder.

Wir als Vorstand standen aufgrund der Corona-Pandemie vor der schwierigen Entscheidung, ob wir unsere Mitgliederversammlung abhalten können oder erneut weiter verschieben?

Nach dem die Neufassung der Niedersächsischen Corona-Verordnung am 25. August 2021 in Kraft getreten ist, haben wir uns dazu entschlossen die Jahreshauptversammlung jetzt abzuhalten, natürlich unter den vorgeschriebenen Bedingungen.

TBH-Jungsenioren machen Klarschiff am Sportheim

Hilligsfeld, 30.20.2021. Mit vereinten Kräften hat eine elitäre Delegation unserer Ersten Herren am Samstag das Sportheim winterfest gemacht. Fegen, schrubben, Herbstlaub entfernen und, und und.  Danke an "Oberaufseher" Fitschi Meyer und seine tatkräftigen Helfer aus der Fridays for Future-Fraktion!!

Herbstputz 2021