Bad Münder sieht Schwarz - aber kriegt ihn nicht in den Griff

Hilligsfeld, 31.08.2021. Die Schritte werden immer schwerer, die Bewegungen immer weniger anmutig, aber unsere Modersocken geben (noch) nicht auf. Auch diese Saison geht unsere "U 60" in der Altliga noch einmal an den Start. Mittlerweile fiebern zwar fast mehr Versehrte und Invalide am Spielfeldrand und im Off bei den Partien unserer fußballerischen Altvorderen mit, aber diese Saison soll es noch ein (letztes) Mal geschehen, haben sich die präsenilen Humpel-Kumpel mit der immensen Fußballerfahrung vergangener Jahrzehnte  geschworen.



Am Dienstagabend war gegen die Kurkicker aus Bad Münder Saisonauftakt. Die zurückliegende Bergtour nach Willingen hing zwar noch merklich in den immer knapper sitzenden  Streifenjerseys, aber dennoch sprang in der ersten Spielhälfte eine klare TBH-Spielüberlegenheit heraus. Aber das Runde wollte noch nicht ins Eckige und der morastige Untergrund auf dem B-Platz tat sein Übriges. Aber in der 34. Minuten löste Kriminalhauptkommissar Markus Schwarz auch diesen Fall und lochte nach Mundhenke-Zuckerpaß ungewohnt abgeklärt ein. Der Turnerbund hatte bis Spielende das Heft weiter in der Hand, ohne aber zu großen Chancen zu kommen. Lediglich Boygroup-Leader Sönke Schrader und Youngster Urim Ferati stellten noch einmal eindrucksvoll ihre Hochschußkünste unter Beweis, so dass die Gäste bis in die Nachspielzeit von einem Punktgewinn in Güllichsfeld träumen durften. Aber als die Blau-Gelben ihren guten Goalie Michael Manzey auflösten, erkannte Kripo-Kicker Schwarz in cooler Profiler-Manier auch diese Schwachstelle und zog nach abgewehrter Ecke zusammen mit "Flocke" Claus im 2 gegen 1 frei auf das verwaiste Münderaner Tor.  Für den zurückhaltenden Eierbrater mit Wohnsitz an der Hamel war dann die Schwarz-Maßvorlage auf die Torlinie nur noch eine Pflichtaufgabe und der umjubelte Endstand von 2:0 besiegelt. 

Am 14.09. geht es nun weiter nun weiter an der Hamel mit unseren annähernd abdeckerreifen Fußball-Schlachtrössern, wenn der TBH um 18.45 Uhr  zum Lokalderby gegen die Afferder Eintracht einlädt.. 

Kreis Bad Münder Halbzeit

 

 

0
0
0
s2sdefault