t

Eine schier unlösbare Aufgabe steht der Hilligsfelder Bezirksklassentruppe am kommenden Freitagabend bevor. Der bislang noch ungeschlagene VfL Hameln II wird dann Gastgeber für die Männer vom Turnerbund sein. Abschenken ist für Olli Henze und Co. sicher keine Option, viel ausrechnen werden sich die TBH-Jungs aber sicher auch nicht. Vielleicht kann der ein oder andere seine persönliche Bilanz ein wenig aufhübschen, möglicherweise mit einem Sieg gegen den für einige, alten Mannschaftskameraden Karsten Hobein, sofern er dabei ist, ansonsten jedoch ist diese Partie als ein gutes Training und Vorbereitung für das wesentlich wichtigere Match gegen den HSC Blau-Weiß Tündern eine Woche später zu sehen.