VFL Hameln und TSV Schwalbe Tündern holen den Pott!

Hilligsfeld,26.05.2018

Bei bestem Tischtennis Wetter trafen sich am gestrigen Sonnabend nicht nur die 8 Halbfinalisten des TT-Kreispokals der Sasion 2017/18 in der alterwürdigen Sporthalle Hilligsfeld, auch eine große Anzahl an Zuschauern konnten von Pokalleiter Bruno Klenke und "Chef" Friedhelm Nolte begrüßt werden. Durch zahlreiche Unterstützung der TT-Abteilung konnten die beiden Organisatoren Friedhelm und Achim am Ende des Tages eine mehr als positive Bilanz ziehen.

 

Durch zahlreiche Spenden (Kuchen,Salate und einiges mehr..) konnte unsere Kantinencrew Ramona, Anneliese und Marion doch einiges an den Mann bzw. Frau bringen.

Grillmeister Lars hatte ebenfalls alles im Griff, welches bei den schweisstreibenden Temperaturen sicherlich nicht einfach war.

Übereinstimmigen Berichten zufolge haben sich alle (Spieler, Fans, und Funktionäre) an diesem Nachmittag um und in der Sporthalle mehr als wohl gefühlt.

Laut Pokalleiter Bruno Klenke: "war dies eine gelungende und tolle Veranstaltung,die Mitglieder vom TB Hilligsfeld waren großartige Gastgeber."

An dieser Stelle möchten sich Friedhelm und Achim nochmals ausdrücklich bei allen Helfern und Sponsoren bedanken,

ein großes Lob auch an Fidschi der in größter Not die Veranstaltung mit vorgekühlten Getränken versorgt hat.

Eines sollte noch erwähnt werden, unbestätigten Gerüchten zufolge hat die TT-Abteilung des Turnerbundes bis zum Jahr 2025

die Pokalendrunde in Hilligsfeld auszutragen.

 

 

 

 

Bei den Damen (Ergebnisse) setzten sich der VFL Hameln mit 5:4 im Endspiel gegen die erste Vertretung vom HSC-BW Tündern nach knapp zweistündigen Kampf durch. 

 VFL HamelnTSV Schwalbe Tündern

 Bei den Herren (Ergebnisse) gestaltete sich das Endspiel nicht so spannend, die Mannschaft vom TSV Schwalbe Tündern konnte seiner Favoriterolle gerecht werden und setze sich mit 5:2 gegen VFL Hameln durch. An dieser Stelle einen Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.