Zweite Herren mit erfolgreichem Start in die Rückrunde!

TSC Fischbeck II vs. TB Hilligsfeld II | 1:5

In der 3. Kreisklasse rollt nach langer Winterpause wieder der Ball. Nachdem das erste Spiel unserer “Zwoten” gegen die Reserve des TSV Grohnde ausgefallen war, folgte nun ein echter Flutlichtzauber. Am 24.04 trat unsere Reserve auswärts gegen die Reserve des TSC Fischbeck an.

Direkt im Vorfeld gilt dem TSC Fischbeck ein großer Dank. Diese stimmten der Verlegung des Spiels auf Wunsch des TBHs zu. Das Trainerteam Andrej Buj und Sven Hinzmann danken dem TSC und drückten ihren Dank in Form einer Kiste Bier aus.

Der Spitzenreiter aus Hilligsfeld ging als klarer Favorit in das Spiel gegen die Fischbecker, die bereits deutlich das Licht der roten Laterne sehen können und im unteren Feld der Tabelle hängen.

Das Trainerteam des TBH setzte auf einen bunt-gemischten Kader, der neben den vier A-Junioren, Levi Witkop, Joel Maxim Zey, Tim Söchting und Jay Ashton, außerdem mit TBH-Sturmtank Louis Heucke und TBH-Neuzugang Mike König gespickt war.

Um 19:00 Uhr pfiff Schiedsrichter Helmut Flemes die Partie in Fischbeck an. Der TBH fand aufgrund des kleinen und holprigen Platzes schwierig ins Spiel und musste sich gegen starke Fischbecker behaupten.

Trotz der starken Leistung der Fischbecker machte Sturmtank Heucke in der 25. Minute das, was er am besten kann: Tore schießen. So brachte er den TBH in der 25. Minute mit 1:0 für den TBH in Führung.

Vor der Pause feierte Mike König sein Debüt im rot-weißen Trikot des TBH. Mike wechselte nach einer langen Verletzungspause im Winter nach Hilligsfeld. Dank TBH-Spartenleiter Bastian Hensel war der 37 Jährige Stürmer nur zwei Tage später spielberechtigt. Trainer Andrej Buj zeigte sich sehr erfreut über den Transfer des erfahrenen Stürmers. Er passt perfekt in die Kategorie: “Der hat schon mal höher gespielt”.

Nach der Pause zeigte der Neuzugang direkt seine Qualität und feierte neben seinem Debüt auch sein Debüt-Tor. In der 48. Minute baute König die Führung auf 2:0 für den TBH aus. Dieses Tor ließ den Knoten des TBH platzen. Die Mannschaft von Trainer Andrej Buj und Sven Hinzmann kam nun besser auf dem Platz zurecht und konnte ihr Spiel aufziehen.

Das nächste Tor fiel erst etliche Minuten später. In der 81. Minute erhöhte Zehner Leonardo Wiosna für den TBH auf 3:0. Danach schlug noch einmal die Stunde des Torjäger Louis Heucke. In der 86. Minute erzielte er den Doppelpack und krönte in der 88. Minute seine Leistungen mit einem Hattrick.

Die letzte Aktion des Spiels gehörte dem TSC Fischbeck. In der 90. Minute erzielte Yunus Emre Günkaya den Ehrentreffer und sorgte für den Endspielstand von 1:5.

Der TBH verließ einmal mehr den Platz als Sieger und baut den Vorsprung auf Verfolger Lüntorf auf vier Punkte aus. Das Trainerteam Andrej Buj und Sven Hinzmann zeigten sich sehr zufrieden mit der Leistung und lobten die gesamte Mannschaft. Ein großer Dank gebührt Louis Heucke, der extra für dieses Spiel zu später Stunde aus Hannover angereist war und das Team zum Sieg schoss.

Als nächstes treffen unsere zweiten Herren am 05.05 um 13:00 Uhr im Stadion an der Hamel auf die dritte Mannschaft der SG Klein Berkel/Königsförde. Unsere “Dritte” reist am 28.04 nach Bisperode und trifft dort um 15:00 Uhr auf die Reserve des TSV Bisperode.

Nur der TBH!
Bericht von Timm “Buche” Buchwald

Tischtennisjugend wieder Spitze bei der Kreisrangliste / Cecil Herrmann wieder Top in Form

Tischtennisjugend mit tollen Erfolgen bei der Kreisrangliste

1. Jugend schlägt sensationell die Schwalben aus Tündern

Jugendkreisrangliste

Zu der diesjährigen TT Kreisrangliste schickte der TBH seine hoffnungsvollen Talente

Cecile Hermann U13 , Allessandro Herrmann , Friedrich Rathing , Jonas Zick und Lenn Henze alle U19. Besonders zu erwähnen ist, dass unsere Youngster 13,14 und 15 Jahre gegen zum Teil 19 -jährige spielen mussten und das gelang ganz hervorragend.

Jonas Zick belegte in der Gruppe 2 (von 10 Gruppen ) einen guten 2 Platz. Lenn Henze holte in der Gruppe 3 Gold und Allessandro Hermann in der gleichen Gruppe einen guten dritten Platz. Friedrich Rathing spielte als Newcomer seine erste Rangliste und glänzte mit tollen Ballwechseln. Unser U13 Talent , Cecile Herrmann, holte in der Gruppe 2 bei den U13 jährigen den ersten Platz und wird bei der nächsten Rangliste in der Spitzengruppe 1 vertreten sein.

Punktspiele unserer Jugend

Kreisliga U19

Unsere erste Jugend spielt dieses Jahr in der höchsten Klasse des Kreises Hameln Pyrmont. In der Aufstellung Jonas Zick, Lenn Henze und Alessandro Hermann

möchte man versuchen, die sehr ausgeglichene Kreisliga zu halten. Nach einem Unentschieden gegen Flegessen gelang unserem jungen Team am letzten Montag die Sensation. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer und Meisterschaftsfavoriten , die Schwalben aus Tündern, wurde ein 6:4 Sieg eingefahren.

1.Kreisklasse U19

Unser breit aufgestelltes Team um Ebbe Hensel, Annabel Meyer, Cecile Hermann, Michel Wittenberg, Ludwig Scheele und Friedrich Rathing hat leider nur Niederlagen einstecken müssen. Ein Grund ist mit Sicherheit , dass Spitzenspieler Ebbe Hensel dem Team um Chefcoach Daniel Nolte bisher noch nicht zur Verfügung stand, ein anderer ist , die viel zu hohe Klasseneinstufung unseres Newcomerteams, die nach dem Aufstieg unserer ersten Mannschaft den Platz in der ersten ( von 5 ) Kreisklassen eingenommen hat.

Cecile Hermann und Jonas Zick vertreten die TBH Flagge bei den Bezirks- meisterschaften

Das hat es in der TBH Vereinsgeschichte noch nie gegeben. Gleich zwei Spieler /innen

aus unserer TBH Jugend haben sich für die Bezirksmeisterschaften des Gesamtbezirkes Hannover qualifiziert. Das bedeutet, dass sowohl Cecile Herrmann

wie auch Jonas Zick unter den TOP 24 in diesem Bezirk geführt werden. Jonas spielt in der U15 , Cecile in der U11. Am kommenden Samstag geht es nach Hannover/ Bemerode und Aushilfscoach , Olli Henze , wird versuchen, die beiden top auf Ihre Gegner einzustellen, damit der eine oder andere Sieg in ihren jeweiligen 6 Gruppen gelingt und vielleicht sogar die anschließende Hauptrunde erreicht wird.

Tischtenniskreismeisterschaften mit tollen Erfolgen unserer Jugend

Cecile Hermann und Jonas Zick qualifizieren sich für die Bezirksmeisterschaften

Was für ein toller Erfolg unserer beiden Tischtennistalente. Unser 10 jähriges Talent Cecile Herrmann erreichte bei den Kreismeisterschaften einen ganz hervorragenden

3. Platz in der U11. Unser „Newcomer“ Jonas Zick setzte diesem Erfolg in der U15 aber noch einen drauf. Nach starken und tollen Spielen in der Vorrunde qualifizierte er sich für das Viertelfinale. Mit einem Freilos erreichte er hier gleich das Halbfinale in dem er abermals siegreich war. Im Endspiel war Jonas dann allerdings ohne Chance und darf sich nun Vizekreismeister nennen. Ein ganz toller Erfolg.

Tischtennis startet in die Saison. Bezirksligateam siegt in Rusbend

1.Herren Bezirksliga
TS Rusbend : TBH I (7:9)

Was für ein Start in die neue Saison ! Nach 4 Stunden und um 0 Uhr 10 des Folgetages schmetterte sich unser Abschussdoppel Lucas Haferburg und Oliver Henze zum Sieg nach fünf spannenden Sätzen. Überragend an diesem Abend warunser Abwehrass, Olli Henze, der sowohl seine zwei Einzel wie auch seine beiden Doppel
an Seite von Lucas Haferburg einfuhr und unser „Zwillingsvater“ Sascha Behrens, der ebenfalls zwei Einzelsiege einfuhr. Weiter gelangen Lucas Haferburg, Benjamin Popp und Olaf Dannat jeweils einen Sieg.

Welche Teams gehen in dieser Saison noch an den Start ?
2. Herren (1.Kreisklasse)
Unsere zweite Mannschaft geht dieses Jahr wieder in der ersten Kreisklasse an den Start und wird versuchen einen guten Mittelfeldplatz zu erreichen. Der Kader mit Karsten Hobein, Daniel Nolte, Benedikt Freyer, Achim August, Marcel Peschka, Michael Sommer, Friedhelm Nolte, La rs Hobein und Neuzugang Marcel Kaletta ist breit aufgestellt und sollte ausreichend sein um das Ziel einer guten Platzierung zu erreichen.

1. Damen (Kreisliga)
Auch hier sind wir mit Jennifer Weidner, Diana Schottel, Hannah Schulze, Jessica Schottel, Anke Schulze und Paula Borkert in der Breite gut aufgestellt. Gleich drei
Nachwuchsspielerin (Hannah, Jessica und Paula) haben den Sprung aus unserer zweiten
Jugendmannschaft in die Damenkreisliga geschafft und werden versuchen eine gute Platzierung in der schweren 9er Staffel zu erreichen.

1.Jugend (Kreisliga)
Unsere Vorzeigejugend mit dem ehemaligen Bezirksklassenspieler Jonas Zick und den Ranglistensieger Lenn Henze wird in der höchsten Klasse der U18 im Kreis Hameln Pyrmont an den Start gehen. Ob gegen zum Teil 18 jährige Spieler der Erfolg erzielt werden kann, bleibt abzuwarten, zu Mal unsere Jungs erst 13,14 und 15 Jahre alt sind. Dennoch sollte der Klassenhalt mit viel Ehrgeiz und Training erreicht werden. Komplettiert wird das Team um den trainingsfleißigen Alessandro Herrmann.

2. Jugend (1.Kreisklasse)

Um die erfahren und langjährigen Spieler und Spielerinnen Ebbe Hensel und Annabel Meyer sowie das hoffnungsvolle Talent Cecile Herrmann sind mit Michel Wittenberg, Ludwig Scheele und Friedrich Rathing drei „Newcomer“ zu unserer zweiten Mannschaft gestoßen.

Ob die 1. Kreisklasse (von 5 Kreisklassen) gehalten werden kann, bleibt abzuwarten

Fazit:
Die Tischtennisgemeinschaft in Hilligsfeld hat einen sehr guten Zulauf. Unser Aushängeschild, die erste Mannschaft spielt ein weiteres Jahr in der Bezirksliga Hannover und unsere Damen und die Jugend entwickelt sich enorm. Jede und jeder ist herzlich willkommen.

Die Trainingszeiten sind : Jugend Montags von 17 Uhr bis 18Uhr 30 und die
Erwachsenen treffen sich Freitags ab 18 Uhr 30.

Zwei Siege für die TBH Mannschaften.

Zwei Siege für die TBH Mannschaften.

Rückschau:

TBH I: VfB Hemeringen (3:2)

Bei tropischen Temparaturen war das kein Spiel für schwache Nerven. Wer gedacht hatte, dass das Schlusslicht aus Hemeringen sich nur hinten reinstellt, der hatte sich gewaltig geirrt. Der VfB spielte mutig nach vorne und hatte in den ersten 45 Minuten Chance nach Chance. Doch das Tor sollte auf der anderen Seite fallen. Nach toller Vorlage von Louis Heucke, knallte Robin Borkert das Runde ins rechte Eck zum 1:0. Hemeringen gab nicht auf und glich 2 x mal zum 1:1 und später zum 2:2 aus.Nachdem sich alle mit dem 2:2 zufrieden gegeben haben und bereits die 90 igste Minute lief, tauchte wieder einmal der überragende Tristan Karock nach tollen Zuspiel von Till Jürgens alleine vorm VfB Goalie auf und hämmerte den Ball in kurze Eck zum 3:2. Wieder einmal war Tristan Karock mit zwei tollen Toren und einem laufstarken Spiel „man of the match“

SG Süntel/Flegessen/Altenhagen : TBH Altliga (1:1)

Viermal Pfosten, ein verschossener 9 Meter, zwei nicht gegebene 9 Meter, Chance nach Chance vergeben und dann auch noch ein völlig unnötiges Täckling in der Nachspielzeit führten zu den zwei ärgerlichsten Punktverlusten innerhalb der letzten 10 Jahren. Einfach nur unglaublich, dass unsere Altliga nur mit einem 1:1 Unentschieden nach Hause gefahren ist. Durch eine tolle Eigenleistung von Lutz Klingen führte unser Team 1:0 und musste dann doch noch das unnötige 1:1 in der Nachspielzeit hinnehmen.

VfB Hemeringen III : TBH II (3:6)

TSV Nienstedt : TBH III (5:0)

Was ist am Wochenende los:

Kreisliga , So 27.08.2023 , 15 Uhr

SG Hajen/Latferde : TBH I

Spielort : Hajen

3. Kreisklasse , So 27.08.2023 , 11 Uhr

TBH III : Eintracht Afferde III

Spielort : Stadion an der Hamel

TBH II und Altliga sind spielfrei

Tischtennisvereinsmeisterschaften der Jugend war ein toller  Erfolg.

Cecile Hermann gewinnt Kreisvorentscheid!!

Die diesjährige Vereinsmeisterschaft unserer TT Jugend war ein riesiger Erfolg . 14 Jungs bzw. Mädchen nahmen an dieser Veranstaltung teil.

Es wurde aufgeteilt in den Gruppen„ Profis“ und „Newecomers“. Bei den Profis setzte sich Alessandro Hermann ohne Niederlage vor Lenn Henze durch. Die Bronzemedaille sicherte sich Jessica Schottel mit einer sehr guten Gesamtleistung. In der Newcomer Gruppe holte sich Michel Wittenberg die Vereinsmeisterschaft vor Friedrich Rathing und Ludwig Scheele.Diese Meisterschaft hat wieder einmal gezeigt, dass der Tischtennissport in Hilligsfeld sehr gerne angenommen wird und sich einer großen Beliebtheit für den kleinen Ball entwickelt hat.

Kommt gerne vorbei, immer Montags ab 17 Uhr und erlernt mit viel Spaß diese tolle Sportart.

Malerbetrieb Moritz Wietschorke spendet neue Ausstattung für 1. Herren

Ohne unsere großzügigen Sponsoren wäre eine erfolgreiche und nachhaltige Vereinsarbeit nur schwer umzusetzen. Ein erheblicher Kostenfaktor besteht aus der Anschaffung des Equipments. Daher sind wir als TBH , sehr,sehr dankbar, wenn uns unsere Sponsoren immer wieder so großzügig unterstützen. Diesmal wurde unsere erste Mannschaft von unserem ortsansässigen Malerbetrieb und Jungunternehmer Moritz Wietschorke sehr großzügig unterstützt. Der Malerbetrieb hat ein komplett neues Outfit gesponsert.

Lieber Moritz, vielen Dank für deine tolle Unterstützung!

 

Sonntag ist es wieder soweit, traditionelles Osterfeuer an der Turnhalle

Am Ostersonntag lädt diesmal wieder der Turnerbund zum traditionellen Osterfeuer ein. Ab 18.30 Uhr treffen sich wieder Ur-Hilligsfelder, zugezogene, weggezogene Rückkehrer und andere „Hilligsfeldophile“ an der Turnhalle in der Bürgermeister-Schaper-Straße zum gemütlichen österlichen Klönschnack bei Bier und Bratwurst.

Das Orga-Team hat auf die spätwinterlichen Temperaturen reagiert, so dass für jeden Geschmack und jede Temperaturvorliebe ausreichend Getränke vorhanden sein sollten. Wie schon in den Vorjahrenwerden werden auch wieder bei Einbruch der Dunkelheit die Hilliigsfelder Kinder nach einem kleinen Fackelzug das Feuer entfachen.

Der Turnerbund freut sich auf Euch!

Yanneck Hecht siegt beim 3. Altliga & Friends Tischtennis-Cup

Yanneck Hecht enttrohnt den Seriensieger Ralf Scheler

Spitzentischennis und ausgebuchtes Starterfeld  

Am Samstag, den 11.02.2024 fand zum dritten Mal der TT Cup oldstars & friends  in unserer Halle in Hilligsfeld statt. Das Teilnehmerfeld war mit insgesamt 30 Starten komplett ausgebucht. In 6 Fünfer Gruppen haben sich die ersten beiden sowie die vier besten Dritten für das Achtelfinale qualifiziert. Die beiden Scheler Brüder , Ralf und Andreas, die beim letzten TT Cup auch im Endspiel standen , hatten die Vorrunde ohne Probleme mit 5 zu 0 Siegen als jeweils Erster ihrer Gruppe klar dominiert. Doch im Viertelfinale war jeweils Feierabend gegen die späteren Finalisten Yanneck Hecht und Jonas Schulze, die wiederum mit jeweils 4 zu1 Siegen als Zweite ihrer Gruppen in die Hauptrunde eingezogen sind.

Nach den Halbfinalspielen gewann Jonas Schulze gegen Andi Flade und Yanneck Hecht gegen Michael Sommer. Michael Sommer gewann dann gegen Andi Flade im Spiel um Platz 3 glatt in drei Sätzen. Im Endspiel  hatte Jonas Schulze dann überhaupt keine Chance gegen den Angriffswirbel von Yanneck Hecht, der verdientermaßen mit 3: 0 Sätzen Sieger dieser tollen Veranstaltung geworden ist.

Es war ein sehr gelungenes Event innerhalb unserer TBH Familie, dass von zahlreichen Zuschauern begleitet worden ist.

Vielen Dank auch an unsere Sponsoren der Firma

Getränke Fahrenkamp, dem Melounge, der Familie Claus vom Waldhof in Unsen , der Gesundheitswerkstatt, dem  E Center Hermarsch und Ralle Gläser. Auch das Cateringteam um die Spielerfrauen unserer Altliga hat ganz tolle Arbeit geleistet und war die treibende Kraft für die tolle und herzliche Stimmung des diesjährigen Events.

 

Altliga TT-Cup 2023
Altliga TT-Cup 2023

Eure Altliga