1.Herren unterliegt im Testspielauftakt der Vorbereitung

TBH 1: Herren mit Testspielauftakt

TBH – TSV Kirchbrak 2:5 (HZ 1:3)

Im ersten Vorbereitungsspiel auf die Rückserie der Kreisliga unterlag unsere Erste Herren am Sonntag Nachmittag auf dem Afferder Kunstrasen dem TSV Kirchbrak mit 2:5. Auch wenn es nach 90 Minuten eine Niederlage gab war es doch eine ansehnliche Vorstellung unserer Jungs auf diesich aufbauen läßt. Für etwas Resultatskosmetik sorgte Sören Schaper als zweifacher Torschütze.

Am kommenden Sonntag 03.03.2024 erwarten wir um 14.00 Uhr zu einem weiteren Vorbereitungsspiel auf dem Kunstrasen in Afferde die Bezirksligareserve aus Salzhemmendorf.

Bastian und Markus präsentieren die künftigen TBH-Herrenspieler

Was der TB Hilligsfeld in den letzten 5 Jahren unter den Führungskräften um Bastian Hensel und Trainer Markus Wienecke mit viel Mühe und Leidenschaft aufgebaut hat, geht in die nächste Runde. Nachdem bereits Coach Markus Wienecke im November 2023 seine Zusage für die kommende Saison gegeben hat, wurden noch vor dem Hermasch-TBH-Cup 2023 Gespräche mit dem jüngeren und älteren Jahrgang der für TBH gemeldeten A-Junioren des JFV Hameln geführt.
Beim gemütlichen Pizzaessen im Hilligsfelder Sportheim haben der 1. Vorsitzende (Sven Borkert), Abteilungsleiter Fußball (Bastian Hensel) und Trainer (Markus Wienecke) den die Strukturen und Ziele übermittelt. Insgesamt war eine stolze Anzahl von insgesamt 16 Spieler, die in den nächsten 2 Jahren in den Herrenbereich kommen, anwesend. Die Veranstaltung war eine runde Sache, und auch die „Jungs“ haben sinnvolle Anregungen und Fragen gestellt.
Am Ende wurden die Spieler natürlich auch befragt, wie sie sich ihre sportliche Zukunft nach der Zeit bei den A-Junioren vorstellen.
Von den 6 Spielern des älteren Jahrgangs haben sich 5 sofort mit Freude dazu bereit erklärt, auch ab Sommer 2024 die Farben des TBH zu tragen. Lediglich ein personelles Fragezeichen blieb, welches aber aus der beruflichen Zukunft resultierte, da der Studienort eines Spielers noch nicht feststeht.
Mit Joel Maxim Zey, Liam Carlos Stierand, Mika Vidicek, Enis Emini, Tim Söchting und Levi Witkop stoßen 6 Stammspieler der von Michael Söchting gecoachten Landesligamannschaft in den Herrenkader. Bis auf Tim Söchting, der noch an der Genesung nach seiner Kreuzbandoperation arbeitet, haben die anderen 5 bereits im Herrenbereich für den Traditionsclub an der Hamel ihre ersten Einsätze gehabt.

Herzlich willkommen Jungs!

Beim Hermasch-TBH-Cup hat Abteilungsleiter Fußball Bastian Hensel auch gleich die I. Herrenspieler in seine Gespräche verwickelt, um auch diesen Bereich vor Weihnachten noch zu klären. Mit wenigen Ausnahmen hat der gesamte Kader für 2024/2025 seine Zusage gegeben!
Lediglich bei 2 Spielern ist es aus unterschiedlichen Gründen noch nicht zu einer finalen Zusage gekommen. Zudem wird Dauerrenner

Krönke-Kreisklassen-Cup 2024 der TBH 2. und 3. Herren in Klein Berkel

Am kommenden Samstag und Sonntag richtet unsere 2. und 3. Herren ein Hallenturnier für Mannschaften aus der 2. und 3. KK aus. Der Budenzauber beginnt um 12:00 Uhr in der Sporthalle Klein Berkel, für das sich insgesamt zwanzig Teams haben sich für die Veranstaltung angemeldet haben.

Als Spielmodus ist ein Gruppensystem (A, B, C &D) mit anschließender K.O.-Phase und Platzierungsspielen geplant.

Vielleicht habt ihr ja Zeit und Lust vorbeizukommen und unsere Kicker der II. und III. Herren zu unterstützen und das große Los bei der Tombola mit attraktiven Preisen zu ziehen.

Wir freuen uns auf Euch!

Krönke-Cup_Spielplan_gesamt

Der TBH wünscht Frohe Weihnachten

Liebe Sportfreunde,

der TB Hilligsfeld wünscht allen Mitgliedern, Sportlern, Trainern, Fans, Sponsoren, Vorstandsmitgliedern, sowie deren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und guten Start ins neue Jahr.

Gleichzeitig möchten wir uns für die geleistete Unterstützung und Mitarbeit im vergangenen Jahr noch einmal recht herzlich bedanken.

Ihr habt wieder tolle Arbeit geleistet !!!

!!! Spiel fällt aus !!! Erste Herren nicht am Samstag in Bisperode im Einsatz

!!! Spiel fällt aus !!! Kreisliga Samstag 11.11.2023 16.00 Uhr

Wegen Unbespielbarkeit des Bisperoder Pappelstadion, fällt das Spiel am Samstag aus.

TSV Bisperode – TB Hilligsfeld 

Derbytime in Bisperode. Am Sonnabend treffen wir im Auswärtsspiel auf den TSV Bisperode.

Das Hinspiel im heimischen Stadion konnten wir mit einem 3:1 für uns entscheiden. Ob es jetzt mit einem ähnlichen guten Ergebnis klappt müssen wir sehen. Irgendwie fehlt der Spielrhythmus, das Spiele aufgrund der Wetterlage ausfallen ist schon nervig, aber damit haben alle Mannschaften zu kämpfen, zudem ist Training auf Rasenplätzen witterungsbedingt kaum möglich.

Wir bereiten uns auf eine schwierige Partie vor, zudem hoffe ich wir finden in Bisperode zu unserem Spiel und können mit einer engagierten Leistung über 90 Minuten überzeugen.

Personell hoffen wir auf die rechtzeitige Rückkehr von Urlauber Jonas Schulze.

Abgesagt ! Sonntag letztes Heimspiel unserer Ersten in 2023

Wegen der Unbespielbarkeit der Sportplätze in Hilligsfeld, wurde das Spiel gegen SG Königsförde/Kl.Berkel abgesagt.

 

Kreisliga Sonntag 05.11.2023 14.30 Uhr

TB Hilligsfeld – SG Königsförde/Kl.Berkel

Letztes Heimspiel unserer Ersten in 2023

Klappt es wieder mit einer Überraschung

Im Stadion an der Hamel gastiert die SGKK. „Nach den letzten beiden Siegen gegen Bad Pyrmont Hagen und Azadi Hameln wollen wir am Sonntag unbedingt spielen, damit wir möglichst wenig Nachholspiele haben. Aus diesem Grund werden wir extra unseren Platz schonen und das Training diese Woche auf andere Plätze verlegen, sodass unser Platz noch einmal vor der Winterpause belastet werden kann und danach geschont wird“, erklärt TBH-Sprecher Bernd Hensel. „Zuletzt konnte sich Königsförde/Klein Berkel mit einem 5:3 Erfolg gegen Bisperode behaupten und der Trend zeigt eindeutig nach oben. Das Hinspiel konnten wir  überraschend mit einem 5:2 für uns entscheiden, aber ob es jetzt im Rückspiel mit einer ähnlich guten Leistung für ein positives Ergebnis reicht, müssen wir abwarten. Die SG wird alles daran setzen, um sich für die Auftaktniederlage zu revanchieren und mit einem Dreier dem Spitzentrio auf den Fersen zu bleiben. Ich hoffe, wir legen am Sonntag wieder eine kämpferische Einstellung wie gegen Azadi an den Tag und wollen dann versuchen, es den Gästen so schwierig wie möglich zu machen. Vielleicht klappt es ja wieder mit einer Überraschung.“ Abgesehen von Jonas Schulze steht am Sonntag der gesamte Kader zur Verfügung.

“Dritte” unterliegt im Derby gegen Afferde!

Top Leistung von Timm “Buche” Buchwald

SV Eintracht Afferde III vs TB Hilligsfeld III | 3:0

Am 29.10.2023 erwartete unsere dritte Herrenmannschaft das Derby gegen die dritte Herrenmannschaft des Nachbarn aus Afferde. Im Hinspiel siegte unsere “Dritte” mit 13:1!

Um 15:00 Uhr pfiff Schiedsrichter Helmut Flemes die Partie am Eintrachtweg an. Die ersten 15-20 Minuten zeigte der TBH seine Bestform. Das Team von Trainerteam Bastian Hensel, Andrej Buj und Sven Hinzmann stand hinten sicher und ließ den Gastgebern keinen Spielraum.

Hin und wieder kam der TBH vor den Kasten der Eintracht. So scheiterten Anthony Chis, Abdullah Ayoubi und Enis Emini am SV-Schlussmann.

Auch die Gastgeber kamen in den Genuss einer Torchancen. Amir Hadi Khero, Kayne Kenny Robinson und Dean Procter kamen an der TBH-Abwehrkette vorbei und versuchten ihr Glück. Sie scheiterten entweder an TBH-Schlussmann Maik Dietsch oder beförderten den Ball am Tor vorbei.

Danach war Pause und beide Teams betraten die Kabine mit einem 0:0.

 

In der zweiten Hälfte wurde die Eintracht stärker. Nach einem Eckball in der 51. Minute konnte der TBH die Kugel nicht aus dem Strafraum befördern. Mounaim Bencheikh köpfte den Ball zum 1:0 für die Eintracht ins Tor.

Sechs Minuten später bekamen die grün-weißen Kicker erneut einen Eckball. Diesmal war es der kräftige SV-Stürmer Kayne Kenny Robinson, der das Tor erzielte und auf 2:0 für die Eintracht erhöhte.

Kurz darauf ereignete sich die lustigste Szene des Spiels. Während eines Eckballs stieg TBH-Flügelspieler Abdullah Ayoubi zum Ball hoch und wechselte kurzerhand die Sportart. In der Luft versuchte er, den Ball per Schmetterball mit der Hand im Tor zu versenken. Zu seinem Glück hatte Helmut Flemes von seiner Position aus eine schlechte Sicht auf Ayoubi.

Der TBH kam danach noch zu einer Großchance. Nach einer tollen Vorarbeit landete der Ball bei TBH-Bomber Sven Rüffer. Dieser konnte die Großchance aber nicht verwerten und schob die Kugel am Tor vorbei.

Kurze Zeit später kam der TBH erneut vors Tor, suchte eine Lücke in der Abwehr und scheiterte an dieser.

In der 88. Minute kam es zur letzten großen Aktion des Spiels. Der Ball fand im Strafraum den Weg an TBH-Keeper Maik Dietsch vorbei. Langsam rollte der Ball Richtung Tor. TBH-Verteidiger Timm Buchwald rannte hinterher. Auch SV-Stürmer Dean Procter erkannte seine Chance und sprintete zum Ball. Beide erreichten fast gleichzeitig an der Linie den Ball und Buchwald versuchte, den Ball zu klären. Der Ball flog dabei gegen Dean Procter, der ihn zum 3:0 Endstand im Tor versenkte.

Danach war Schluss und der TBH konnte sich nicht erneut zum Derbysieger krönen. Alles in Allem zeigte der TBH aber eine gute Leistung. Trainer Andrej Buj lobte nach dem Spiel die Mannschaft und hatte besonders für Niklas Graw, Nico Ahrentropp und Timm Buchwald ein Sonderlob parat.

Die “Dritte” verabschiedet sich damit nun ebenfalls in die Winterpause. Am 21.04.2024 empfängt die “Dritte” die Reserve des SV Azadi Hameln im Stadion an der Hamel.

#NurDerTBH

Berichte von Timm “Buche” Buchwald

Starker Auftritt der 1. Herren im Weserberglandstadion !

Erleichterte Jungs nach dem starken Auftritt gegen Azadi

Rückblick Kreisliga

SV Azadi Hameln – TB Hilligsfeld 1:2 (0:1)

Starker Auftritt im Weserberglandstadion

Mit einem 1:2 Sieg bei den Adlern aus Hameln startete unsere Erste in die Rückrunde der Kreisliga. Damit gelang eindrucksvoll die Revanche für die 1:3 Heimspielniederlage. Garant für diesen Sieg war Torjäger Louis Heucke mit den zwei entscheidenden Treffern.

Obwohl die Adler im zweiten Spielabschnitt noch einmal alles auf eine Karte setzten und wir einige brenzlige Situationen vor unserem Tor überstehen mussten zeigten unser Jungs an diesem Nachmittag eine kämpferisch tadellose Leistung und brachten somit die knappe glückliche Führung über die Zeit.

Für den TBH im Einsatz

Jan Mista, Haval Kemal Khalil, Jan Elle (46. Julian Müller), Sören Schaper, Robin Borkert, Louis Heucke, Tristan Ulrich Karock (90. Niklas Kämmerer), Marcel Tönnies (76. Joel Maxim Zey), Lorcan Meyer, Luca Kleine, Till Jürgens (85. Leonardo Wiosna).

Tore:

0:1 Louis Heucke (29. Min.)

0:2 Louis Heucke (56. Min.)

1:2 Mehmet Savli (80. Min.)

 

 

 

Auswärtspartien für unsere 1. und 3. Mannschaft / Holen unsere Jungs die Punkte nach Hilligsfeld ?

Kreisliga 1. Herren

Sonntag 29.10.2023 14.30 Uhr (Weserbergland Stadion)

SV Azadi Hameln –TB Hilligsfeld

Nach der Zwangspause vom letzten Wochenende und nur 1 Trainingseinheit treffen wir am kommenden Sonntag im Weserbergland Stadion auf den SV Azadi Hameln.

Der SV rangiert gerade mit einem Punkt weniger als unser TBH auf Platz 10. Das Hinspiel verloren wir nach guter Leistung unsererseits nach spannenden 90 Minuten mit 1:3, aber auch letztendlich war es ein verdienter Sieg für den SV. Jetzt fahren wir ohne Druck nach Hameln und wollen versuchen uns mit einer ordentlichen Vorstellung zu präsentieren. Vielleicht gelingt es uns wie schon im Hinspiel das Spiel lange offen zu gestalten. Ganz klar sind wir nicht der Favorit in diesem Spiel.

Neben unseren Langzeitverletzten Marius Graw und Carlos Weide gesellt sich nun auch noch Andre Schauf , zudem muss Trainer Markus Wienecke auf Urlauber Jonas Schulze und Tim Bödecker verzichten.

Bernd Hensel (TBH)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Kreisklasse TBH 3

Sonntag 29.10.2023 15.00 Uhr

SV Eintracht Afferde III – TB Hilligsfeld III

Bevor es für unsere Dritte in die Winterpause geht, steht noch die Auswärtspartie in Afferde auf dem Programm. Im Hinspiel konnten sich unser Jungs noch mit einem imposanten 13:1 Sieg behaupten. Ob es jetzt auf dem Afferder Kunstrasen gegen den sechsten der Tabelle zu einem Erfolg reicht bleibt abzuwarten.