Mittwoch, 18.9.2019, 19.00 Uhr, C-Jugend-Landesliga: HSC Hannover – JSG Halvestorf/H.TCH

Die nächste schwere Auswärtshürde wartet am Mittwochabend beim Nachholspiel in der Landeshauptstadt auf unsere Coop-Landesligatruppe. Gastgeber HSC Hannover ist eines der spielstärksten Teams der Liga und wartet mit einer Vielzahl technisch versierter Jungs auf die JSG. Mit der Maximalausbeute von 9 Punkten aus 3 Spielen ist der Regionalliganachwuchs aus der List  bombig in die Saison gestartet und hegt hohe Ambitionen.

0
0
0
s2sdefault

Coop-C1 unterliegt erwartungsgemäß dem Calenberger Land

15.09.2019. JFV Calenberger Land - JSG Halvestorf/H.TCH 1: 3:0 (1:0)

Kapitän LucaLeveste, 15.09.2019. Auf dem gut bespielbaren Grün in Leveste musste unsere Landesliga-Truppe schon vor Spielbeginn den Ausfall von David Leon Feise, Mika Vidicek, Moisés Stoica Melen, Nevio Nico Woitecki und Tolga Demircan verkraften. Zudem musste Cheftrainer Kris Lennart Müller wegen eines eigenen Einsatzes in Tünderns Oberliga-Team passen. "Koala" Söchting vertrat Kris an der Seitenlinie lautstark. Bei Anpfiff hatten die 11 eingesetzten Calenberger dann satte 31 Monate mehr an Lebenszeit, Fußballerfahrung und Muskelwachstum als die Coop-Kicker auf dem Buckel. Der RAE-Effekt lässt schön grüßen...

0
0
0
s2sdefault

Neue Regenjacken für die Coop-U15!

Team mit Sponsorin Frau KraftHameln, 12.09.2019. Riesenfreude bei unserer U15-Coop-Truppe: Auf Initiative von Spielermutter Senke Weinreich zeigte sich Heike Kraft, Inhaberin der gleichnamigen Krankengymnastik-Praxis in der Hamelner Eichbreite Nr. 57, großzügig und sponserte unserer Landesliga-U15 einen kompletten Satz Adidas-Regenjacken.

0
0
0
s2sdefault

JSG Hachmühlen/Süntel/Flegessen - JSG Hameln-Land IV 5:1 (2:1)

Hachmühlen 14.09.2019, am Samstagvormittag gastierte unsere E4 beim Tabellenführer. Die Rollen waren vor dem Spiel klar verteilt, die Heimmannschaft ging als klarer Favorit in die Partie, ohne Punktverlust kreisen die Flegesser an der Tabellenspitze. Doch die E4 hatte sich vorgenommen als " Favoritenschreck" zu agieren. Dies klappte von Anfang an, zwar lag man nach drei Minuten bereits mit 0:1 hinten, doch unsere Jungs liesen sich davon nicht beeindrucken und erzielten nach ca. zwölf Minuten den Aussgleich durch einen tollen Konter um Nino Vidicek, den Lukas Steffen zum Torerfolg abschloss. Dies schockierte den Gastgeber etwas. Die Mannschaft um Kapitän Diego Bieberstein stand defensiv sehr sicher und lies nicht viel zu, selbst einige Konterchancen ergaben sich. Kurz vor Pausenpfiff erzielte der Gastgeber das 2:1 mit einem "Sonntagsschuss" aus der Ferne. Nun ging es in die Halbzeitpause.

0
0
0
s2sdefault

Coop-Crew vor sehr schwerer Aufgabe

Sonntag 15.09., 2019, 11.30 Uhr: JFV Calenberger Land - JSG Halvestorf/TCH

Halvestorf/Hilligsfeld/Tündern/Afferde,10.09.2019. Vor einer extrem großen Herausforderung stehen unsere Coop-Kicker am Sonntagmorgen in Leveste. Auf der Sportanlage des TV Jahn ist der klare Aufstiegsanwärter JFV Calenberger Land Gastgeber für Luca, Leonit & Co..

Die Schützlinge von DFB-Elite-Coach Imanuel André haben vor der Saison einmal mehr mächtig aufgerüstet und gehen mit einem Mammut-Kader von sage und schreibe 27 Spielern in die Saison. Top-Spieler aus der Region Hannover von Clubs wie Hannover 96, SC Langenhagen oder HSC Hannover fanden vor der Saison ebenso den Weg ins gelobte Calenberger Land wie 2 Akteure aus Bielefeld. Kein Wunder, dass dieser immense Aufwand natürlich auch einen sportlichen Ertrag bringen muss.

0
0
0
s2sdefault

Die JSG Hameln Land spielte Samstag gegen den Meisterschaftsfavoriten JFV Süd und verkaufte sich gut als Außenseiter. Die Mannschaft von Axel Lehnhoff und Nico Scholz unterlagen nur knapp mit 2:3. Dabei kamen die Hamelner richtig gut ins Spiel und gingen durch Jannik Stolpe früh in Führung. Felix Maedchen erhöhte sogar, mit einem schönen Freistoßtor, zum zwischenzeitlichen 2:0. Doch danach kam die JFV Süd richtig gut ins Spiel und schossen kurz vor Schluss noch das Siegtor zum 2:3 Endstand. Doch das Team um Kapitänin Alessya Ruhnow konnte richtig stolz auf sich sein und wollte am Mittwoch im Pokal sich revanchieren.

0
0
0
s2sdefault