ah

13.08.2019, 19.00 Uhr Coppenbrügge: SG Coppenbrügge/Marienau - TBH

Hilligsfeld, 11.08.2019. Keine leichte Aufgabe steht unseren alten Säcken In Ehren gealtert: Die Herren Gläser, Borkert und Schrader jr. neben dem immerjungen Oliver Henzegleich zum Start der neuen Saison bevor. Am Dienstagabend geht es an den Ith zur SG Coppenbrügge/Marienau, gegen die Borkert & Co. im Frühsommer  beim "final three" um die Kreismeisterschaft den so sicher geglaubten Titel so trefflich blöd vergeigten.  Leider ist die zermürbende Partie im Ostkreis seinerzeit nicht spurlos an unseren Altmeistern vorüber gegangen, wie nachfolgender Schnappschuss der Gerüststpieler Gläser, Borkert und S. Schrader belegt. Mit allzu großen Erwartungen gehen die sieggewohnten Hilligsfelder daher diesmal nicht in die neue Spielzeit.

 

0
0
0
s2sdefault

30.07.2019: TB Hilligsfeld – FC Preussen Hameln

Spielankündigung Pokal

0
0
0
s2sdefault

Thomas Stöck: "Ihr ward einfach zu blöd"!

ahAltliga verschenkt leichtfertig inoffizielle Kreismeisterschaft in Coppenbrügge und wird Zweiter

Coppenbrügge, 07.06.2019. Am Freitagabend hat unsere Altliga im "Best of three-Turnier" der  3 Kreis-Staffelmeister in Coppenbrügge völlig unnötig die Möglichkeit zum Gewinn der inoffiziellen Kreismeisterschaft verschenkt.

Nach einem glücklich und aufopferungsvoll verteidigten und clever ausgekonterten 4:1-Sieg zum Auftakt gegen Turnier-Favorit FC Preußen Hameln 07 (u.a. mit den spiel- und laufstarken Jungspunden Hassan Hamadi, Steve Diener und Daniele Luggieri) durfte der Sieger diese Veranstaltung nur noch TB Hilligsfeld heißen.

0
0
0
s2sdefault

Altliga auf dem Boden der Realität angekommen

ahLeiwen/Hilligsfeld, 01. Juli 2019. Knallharte Bodenlandung: Nichts für Weicheier war einmal mehr die diesjährige Abschlußfahrt unserer Altrochen ins beschauliche Leiwen an der noch beschaulicheren Mosel. Schon auf der Hinfahrt im gefühlt 36 Grad heißen Party-Zug der deutschen Reichsbahn ging es für den einen oder anderen an seine physischen Grenzen. Keineswegs leichter dann die körperlichen, optischen und seelischen Belastungen auf dem bundesrepublikanischen Wärmearchipel des vergangenen Wochenendes.

0
0
0
s2sdefault

Im gestrigen Relegationsspiel um den Aufstieg in die 1. Kreisklasse musste sich die Erste knapp geschlagen geben. Nach einer harmlosen Anfangsphase scheiterte Maurice Schrader zunächst am Pfosten, bevor es Thals Markus Nickel auf der Gegenseite mit einem klasse Kopfballtreffer besser machte. Louis Heucke egalisierte die Führung aber kurze Zeit später wieder, zur Freude der über 100 TBH-Fans. Aber kurz vor der Halbzeit die erneute Führung durch Thals Kevin Sölla. In der zweiten Hälfte war der TBH dann weitesgehend dominierend, schaffte es aber nicht mehr, den Ball ins gegnerische Tor zu befördern, so dass nach 90 Minuten Thal als Sieger feststehend.

0
0
0
s2sdefault

Strafexpedition der Rumpelrochen an die Mosel

ahHilligsfeld/Leiwen, 24.06.2019. Das haben sie nun davon!:Gefährliche Typen: R. Gläser, S. Schrader Spät, aber hoffentlich nicht zu spät greift der sportliche Verantwortliche unserer Altliga, Ralf Gläser, endlich durch: Nach dem mehr als fahrlässig verschleuderten Meistertitel im "best of three"-Turnier vor Zweiwochenfrist in Coppenbrügge (wir berichteten), wurde Manager Gläser endlich aktiv; wohl wissend, dass in Kürze mit "Brazzo" Salihamidzic wohl ein populärer Name auf dem Managermarkt frei werden dürfte und auch für den passionierten Modeglatzenträger die Luft auf der TBH-Kommandobrücke  langsam dünner werden könnte.

0
0
0
s2sdefault