VFL Hameln und TSV Schwalbe Tündern holen den Pott!

Hilligsfeld,26.05.2018

Bei bestem Tischtennis Wetter trafen sich am gestrigen Sonnabend nicht nur die 8 Halbfinalisten des TT-Kreispokals der Sasion 2017/18 in der alterwürdigen Sporthalle Hilligsfeld, auch eine große Anzahl an Zuschauern konnten von Pokalleiter Bruno Klenke und "Chef" Friedhelm Nolte begrüßt werden. Durch zahlreiche Unterstützung der TT-Abteilung konnten die beiden Organisatoren Friedhelm und Achim am Ende des Tages eine mehr als positive Bilanz ziehen.

0
0
0
s2sdefault

TBH richtet TT-Kreispokalendrunde aus

Am kommenden Samstag (26.05.) geht es hoch her in der Hilligsfelder Sporthalle: Der TBH richtet die Kreispokalendspiele der Damen und Herren aus. Beim Tischtennis ist es so, dass zunächst das Halbfinale gespielt wird, ehe direkt im Anschluss das Finale statt findet. Bei den Damen haben es folgende Mannschaften bis ins Halbfinale geschafft: VfL Hameln (Bezirksklasse), HSC BW Tündern II (Landesliga), SSG Halvestorf-H. (Bezirksliga) und HSC BW Tündern I (Landesliga). Bei den Herren sind folgende Mannschaften vor Ort: TSV Schwalbe Tündern (Landesliga), VfL Hameln (1. Bezirksklasse), TSV Eintracht Nienstedt (Bezirksliga) und SV Hajen (2. Bezirksklasse).

0
0
0
s2sdefault

ttDie etwas umgestellte erste Herren stand gleich zu Beginn der Rückrunde vor einem schwer einzuschätzenden MTSV Aerzen.

Gleich nach den Anfangsdoppeln wussten die TBH 6 um Teamkapitän Olaf Dannat, dass es ein langer Abend mit vielen spannenden und knappen Spielen wird. Die Doppel bewiesen sich wieder einmal als Sorgenkind. Benjamin Popp/Michael Sievert sowie Olaf Dannat/Oliver Cimander verloren ihre Doppel mit 3:2 sowie 3:0. Einzig das Doppel Oliver Henze/Joshua Heucke konnten das Desaster einer 3:0 Rücklage mit einem 3:1 Sieg verhindern.

0
0
0
s2sdefault

Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter unseren 6 Tisch-Tennis Spielern. Am Freitag ging es noch gegen den letztplatzierten aus Bad-Münder und am Sonntag gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf.

Freitag konnte man wichtige Punkte sammeln für das selbsternannte Ziel. Die Kurstädter kamen ersatzgeschwächt an die Hamel. Nach gut 2 Stunden war das Spiel auch schon vorbei. Einzig das Doppel Olaf Dannat/Oliver Cimander ,sowie die beiden Einzel aus der Mitte wurden verloren. Der Rest wurde erwartungsgemäß von den Akteuren aus Hilligsfeld gewonnen. Besonders hervorzuheben ist die neue Nummer 2 Benjamin Popp der nach dem Wechsel in das obere Paarkreuz regelmäßig wichtige Punkte erzielt.

0
0
0
s2sdefault

tt  frohes fest 0029

Mit dem Sprichwort „Neue Besen kehren gut“ kann man wohl den Versuch bezeichnen, eine eingefahrene und offenbar nicht mehr sonderlich gewünschte Routine zu verändern, und zum Erfolg zu führen. Das bewies die hervorragende Beteiligung an der diesjährigen Weihnachtsfeier der Hilligsfelder Tischtennissparte. Nahezu 40 aktive und passive Mitglieder sowie ihre Familien, inklusive Unterstützer und Freunde der Abteilung, sorgten für einen passenden Rahmen dieser Veranstaltung.

0
0
0
s2sdefault

Am vergangenen Freitag hatte unsere erste Herren Schwalbenbesuch. Die dritte Herren aus Tündern wollten wichtige Punkte im Kampf um den Aufstieg sammeln. Durch die letzte Niederlage motiviert, gingen Olaf Dannat und seine 5 Jungs in die ersten Matches. Man merkte sofort das dieses Spiel ein besonderes wird, denn die Doppelschwäche der Hilligsfelder war wie verschwunden. Oliver Henze/Joshua Heucke sowie Olaf Dannat/Oliver Cimander besiegten ihre Gegner klar in 3 Sätzen. Benjamin Popp/Michael Sievert mussten sich jedoch genauso klar geschlagen geben.

0
0
0
s2sdefault