ttGegen die in Topbesetzung angetretenden blau weißen aus Salzhemmendorf waren erneut die sehr starken drei Eingangsdoppel maßgebend für einen letztendlich souveränen9:4 Auswärtssieg. Nach dem schnellen 3:0 durch unsere Doppel wurde es zwischenzeitlich noch einmal spannend und der Gastgeber kam auf 5 zu 4 heran. Doch in der zweiten Einzelrundeließen unsere TBH Sechs nichts mehr anbrennen, gewannen ihre restlichen vier Einzel und konnten mit dem Sieg ihre Punkteausbeute auf 10 : 4 verbessern, die aktuell den 2.Tabellenplatzsichert. Stark diesmal Benny Popp, der als einziger Spieler seine zwei Einzel gewann. Auch Neuzugang Andre‘ Pusch zeigte endlich mal seine wahre Klasse und siegte gegen den deutlich höher eingeschätzten Frank Groß glatt in drei Sätzen.

0
0
0
s2sdefault

ttNachdem man sich in der vorherigen Woche bei dem haushohen Meisterschaftsfavoriten die Spielgemeinschaft HSC Hameln/SC Börry eine deutliche 9:2 Klatsche abgeholt hat und lediglich Sascha Behrens und Olli Henze nach starken Leistungen punkten konnte wurden am Freitag Abend bei dem MTV Rumbeck zwei sehr wichtige Punkte eingefahren.Mit jeweils zwei Einzelsiegen konnten Sascha Behrens, Olli Henze und der wiedererstarkte Benny Popp glänzen, so dass ein deutlicher 9:3 Auswärtssieg errungen werden konnte. Mit nunmehr 8:4 Punkten hat sich unsere erste Mannschaft auf den 2. Tabellenplatz vorgeschoben,der am Ende der Saison zu den Aufstiegsspielen zur Bezirksliga berechtigt. Am kommenden Freitag geht es zu Blau Weiß Salzhemmendorf. Beginn ist um 20 Uhr 30

Für den TBH im Einsatz und erfolgreich:

Sascha Behrens ( 3 Siege) , Olli Henze ( 3S), Benjamin Popp (2S), Andre Pusch (-- S), Olaf Dannat (1S) und Michael Sievert (-- S) sowie die Doppel Henze /Popp (1S), Behrens / Dannat (-- S) und Pusch / Sievert (1 S)

 

0
0
0
s2sdefault

ttTischtennisnachwuchs überzeugt beim Debüt.

Viel Vorfreude, aber auch die eine oder andere Verunsicherung war in der Sporthalle am Montag zu spüren als es für die Tischtennis-Nachwuchsspieler vom TB Hilligsfeld zum ersten richtigen Punktspiel in der 3. Kreisklasse an die „Platte“ ging. Natürlich konnten alle bereits bei den landkreisweiten Ranglistenturnieren Erfahrungen sammeln, aber ein Ligaspiel als Team zu bestreiten war ein ungewohntes Gefühl. Somit gingen die Ballkünstler mit einer großen Portion Demut in das erste Saisonspiel, welches in Form eines Derbys gegen den amtierenden Tabellenführer aus Flegessen-Hasperde II sein übriges dazu beigetragen hat.

Jugend

0
0
0
s2sdefault

ttDoppelstärke führt die TBH Jungs auf den 2 Tabellenplatz

Mit einer unglaublichen Doppelstärke von Henze/Popp , Behrens /Dannat und Pusch/Sievert wurden am Wochenende sieben von sieben möglichen Doppelpunkten eingefahren und bescherten unserer TBH Sechs 3:1 Punkte an ihrem Doppelspieltag.

0
0
0
s2sdefault

ttErste Mannschaft jubelt über ersten Sieg

Auch am zweiten Spieltag war die Spannung groß. Erneut wurden zwei von drei Eingangsdoppel verloren und nachdem auch das obere Paarkreuz beide Spiele verloren hatte, lag man schnell 1:4 hinten.

0
0
0
s2sdefault

ttDoppelspieltag mit jeweiligen Heimspielen.

Nach den beiden Spielen gegen Hachmühlen und Fuhlen steht unsere erste Mannschaft mit guten 3:1 Punkten im oberen Tabellendrittel. Sollten am Freitag ab 20 Uhr und am

Sonntag ab 12 Uhr gegen den VFL Hameln bzw. SSG Halvestorf-Herkendorf weitere Siege eingefahren werden, winkt Tabellenplatz zwei. Das Team um Top Spieler Sascha Behrens

ist aber gewarnt, zu Mal es sich bei beiden Gegner um Teams handelt, die durchaus um die Tabellenplätze 1 bis 5 mitspielen können. Nachdem die Doppel zwei und drei in den

ersten beiden Spielen geschwächelt haben, wird Teamchef Behrens Umstellungen vor nehmen.

Freuen wir uns auf ein tolles Tischtennnis Wochenende in Hilligsfeld

0
0
0
s2sdefault