ttTBH Sechs springt auf den zweiten Tabellenplatz!

Weder die Blau Weißen aus Salzhemmendorf noch der TSV Fuhlen III konnten die Siegesserie unserer ersten Herrenmannschaft stoppen. Wurden die Blau Weißen mit einer 9:2 Packung recht deutlich nach Hause geschickt, stand das Spiel in Fuhlen auf Messersschneide. Doch das Glück stand dem TBH bei vier Siegen im fünften Entscheidungssatz zur Seite und so konnte ein knapper 9:5 Sieg errungen werden. Bärenstark in beiden Spielen war Benny Popp, der sowohl im Einzel wie auch im Doppel ungeschlagen blieb und auch Spitzenspieler Sascha Behrens blieb im Einzel ungeschlagen und zeigte eine Spitzenleistung. Senior Olaf Dannat blüht immer mehr auf und spielte seine Gegner nahezu schwindelig und zeigte bei drei Siegen mit 9:0 Sätzen, dass er für den TBH unverzichtbar ist und maßgebend an dem aktuellen Erfolg des Teams beteiligt ist.Mit nunmehr 21:7 Punkten ist der zweite Platz erreicht und würde zu den Relegationsspielen berechtigen. Doch das Restprogramm hat es in sich und mit dem bereits feststehenden Aufsteiger den HSC Hameln / Börry , den sehr starken TSV Hachmühlen ,den wildcats aus Hajen und dem starken VFL Hameln stehen noch sehr schwere Spiele an.

0
0
0
s2sdefault

ttTBH Sechs weiter im Aufwind !!

Unsere erste Mannschaft startet stark in die Rückserie. Nach dem erwähnten 9:5 Sieg geben den Tabellenzweiten aus Tündern legten unsere Jungs gegen die SSG Halvestorf/Herkendorf
und gegen den MTV Rumbeck nach. Mit jeweils zwei deutlichen 9:3 Siegen baute man das Punkteverhältnis auf 17 : 7 aus und belegt aktuell einen guten dritten Tabellenplatz. Erfreulich
war, dass nach kurzer Durststrecke Andre Pusch und Michael Sievert zu alter Stärke zurück gefunden haben und mit ihren beiden Siegen in Rumbeck dafür gesorgt haben , dass die Punkte
an der Hamel geblieben sind. Positiv zu erwähnen bleibt die Tatsache , dass sowohl Altmeister Olli Henze wie auch Benny Popp in der Rückserie sowohl im Einzel wie auch im Doppel ungeschlagen sind  Für unsere Erste gegen Halvestorf und Rumbeck im Einsatz:
Henze/Popp (zwei Siege), Behrens/Dannat (2), Sascha Behrens (3), Olli Henze (4) ,
Benny Popp (4) Andre‘ Pusch(1), Olaf Dannat (1) und Michael Sievert (1)                                                                                                                                                                                            Ausblick:
Am kommenden Freitag um 20 Uhr ist der Blau Weiß Salzhemmendorf zu Gast.

 

0
0
0
s2sdefault

ttGegen die in Topbesetzung angetretenden blau weißen aus Salzhemmendorf waren erneut die sehr starken drei Eingangsdoppel maßgebend für einen letztendlich souveränen9:4 Auswärtssieg. Nach dem schnellen 3:0 durch unsere Doppel wurde es zwischenzeitlich noch einmal spannend und der Gastgeber kam auf 5 zu 4 heran. Doch in der zweiten Einzelrundeließen unsere TBH Sechs nichts mehr anbrennen, gewannen ihre restlichen vier Einzel und konnten mit dem Sieg ihre Punkteausbeute auf 10 : 4 verbessern, die aktuell den 2.Tabellenplatzsichert. Stark diesmal Benny Popp, der als einziger Spieler seine zwei Einzel gewann. Auch Neuzugang Andre‘ Pusch zeigte endlich mal seine wahre Klasse und siegte gegen den deutlich höher eingeschätzten Frank Groß glatt in drei Sätzen.

0
0
0
s2sdefault

ttUnglaubliche TBH Sechs schlagen die Schwalben aus Tündern !!!

Am Freitag Abend stand das Topspiel der 1. Bezirksklasse in der Hilligsfelder Sporthalle an.

Die Vorzeichen waren klar: Wollte unsere erste Mannschaft (11:7 Punkten) noch ein Wörtchen um den Relegationsplatz 2 mitreden, musste gegen den souveränen Tabellenzweiten(16:4 Punkten) ein Sieg her. Beide Mannschaften traten in Bestbesetzung an und so konnten sich die zahlreichen Zuschauer auf einen spannenden TT Krimi freuen. Lag man bereits nachden drei Eingangsdoppel mit 1:2 zurück, brachte unser oberes Paarkreuz mit den sehr starken Sascha Behrens und Altmeister Olli Henze das Kunststück fertig, jeweils zwei Einzelpunkte zu sichern. Aber auch Benny Popp und Senior Olaf Dannat spielten überragend und sorgten mit ihren jeweiligen zwei Erfolgen für den 9:5 Heimsieg gegen die hoch eingeschätzten Schwalben aus Tündern, die anschließend mit gesenkten Flügeln wieder ins Windmühlendorf zurück geflogen sind. Durch diesen Sieg ist unsere Erste auf Tuchfühlung an Tündern herangekommen und eine spannende Rückserie ist garantiert.

 Für unsere Erste im Einsatz:

Henze/Popp ein Doppelsieg, Sascha Behrens (2 Siege), Olli Henze (2) , Benny Popp (2), Andre‘ Pusch, Olaf Dannat (2) und Michael Sievert

Ausblick:

Am kommenden Freitag geht es um 20 Uhr zur SSG Halvestorf/Herkendorf

0
0
0
s2sdefault

ttNachdem man sich in der vorherigen Woche bei dem haushohen Meisterschaftsfavoriten die Spielgemeinschaft HSC Hameln/SC Börry eine deutliche 9:2 Klatsche abgeholt hat und lediglich Sascha Behrens und Olli Henze nach starken Leistungen punkten konnte wurden am Freitag Abend bei dem MTV Rumbeck zwei sehr wichtige Punkte eingefahren.Mit jeweils zwei Einzelsiegen konnten Sascha Behrens, Olli Henze und der wiedererstarkte Benny Popp glänzen, so dass ein deutlicher 9:3 Auswärtssieg errungen werden konnte. Mit nunmehr 8:4 Punkten hat sich unsere erste Mannschaft auf den 2. Tabellenplatz vorgeschoben,der am Ende der Saison zu den Aufstiegsspielen zur Bezirksliga berechtigt. Am kommenden Freitag geht es zu Blau Weiß Salzhemmendorf. Beginn ist um 20 Uhr 30

Für den TBH im Einsatz und erfolgreich:

Sascha Behrens ( 3 Siege) , Olli Henze ( 3S), Benjamin Popp (2S), Andre Pusch (-- S), Olaf Dannat (1S) und Michael Sievert (-- S) sowie die Doppel Henze /Popp (1S), Behrens / Dannat (-- S) und Pusch / Sievert (1 S)

 

0
0
0
s2sdefault

ttTischtennis-Sparte im Aufwind

Waren die TT-Tische in den letzten Jahren bei den Trainingseinheiten oftmals verwaist, hat sich in diesem Jahr die Situation grundlegend geändert. Sowohl Montags beim Jugendtraining wie auch am Freitag beim Damen- und Herrentraining findet sich kaum noch ein freier Tisch. Die Begeisterung bei allen Aktiven ist groß. Die Hinserie ist gespielt und wir geben einen kurzen Überblick.

0
0
0
s2sdefault